☎ 069 71 67 2 67 0

Erstellung und Prüfung von AGB

Erstellung und Prüfung von AGB

Erstellung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
und rechtliche Prüfung von Internetseiten

Stellen Sie Ihr Geschäft auf eine sichere rechtliche Grundlage! Mit den von uns erstellten AGB schaffen Sie die Voraussetzungen für Ihren geschäftlichen Erfolg:

  • Langjährige Erfahrung insbesondere bei Gestaltung von AGB für OnlineShops
  • Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz sichern Sie gegen Wettbewerbsverstöße
  • Faire Pauschalhonorare für transparente Preisgestaltung und Planungssicherheit


Wir entwerfen für Sie maßgeschneiderte und rechtssichere AGB für den Internet-Verkauf von Waren an Verbraucher oder an andere Gewerbetreibende. Die einschlägigen Hinweis- und Belehrungspflichten werden selbstverständlich beachtet.

Der Betrieb einer Online-Community oder einer Handels- und Vermittlungsplattform ist ohne die ausreichende Absicherung durch Nutzungsbedingungen mit erheblichen Risiken verbunden. Davor können wir Sie schützen. Wenn Sie im Internet andere Dienstleistungen wie z.B. Webhosting anbieten, unterstützen wir Sie ebenfalls gerne mit den passenden AGB.

Wir erstellen für Sie die dafür erforderlichen Verkaufs- oder Einkaufsbedingungen. Und auch bei Dienst- und Werkverträgen können wir Sie und Ihr Geschäft durch aktuelle und maßgeschneiderte AGB rechtlich absichern.

Haben Sie Bedenken, dass Ihre Internetseite oder Ihre bestehenden AGB nicht den rechtlichen Anforderungen entsprechen oder haben Sie bereits eine Abmahnung erhalten? Falls Sie Ihre AGB auf den neuesten Stand bringen oder Ihre Internetseite rechtlich prüfen lassen wollen, helfen wir gern weiter.




Was sind AGB und warum werden sie benötigt?

Sie sind, wie der Name schon sagt, die vertragliche Grundlage für all Ihre Geschäfte und sollten sorgfältig erstellt werden. Ein Verstoß gegen das AGB-Recht im Impressum, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung etc. kann erhebliche rechtliche Konsequenzen (Abmahnungen, Forderungsausfälle, Schadenersatz) für den Verwender nach sich ziehen. Wir raten deshalb generell davon ab, Allgemeine Geschäftsbedingungen selbst zu erstellen oder sogar fremde AGB ungeprüft zu verwenden. Der zulässige Wortlaut von AGB kann für einzelne Branchen unterschiedlich sein. Die Klauseln müssen für das Unternehmen im besonderen Einzelfall formuliert werden. Wenn eine unzulässige Bestimmung verwendet wird, gilt im Streitfall die gesetzliche Regelung, die meistens ungünstiger ist als eine nach dem AGB-Recht zulässige.

Nur ein spezialisierter Jurist kann die unübersichtliche, aber natürlich zu beachtende Rechtsprechung zur Zulässigkeit von einzelnen Klauseln überschauen. Wir raten Ihnen deshalb, einen Rechtsanwalt mit der Erstellung von AGB zu beauftragen.