☎ 069 71 67 2 67 0

Markenverlängerung USA

 Markenverlängerung USA

Markenverlängerung USA

Hier können Sie uns mit der Verlängerung Ihrer eingetragenen Marke in den USA um eine weitere Schutzperiode beauftragen.

Der Preis beinhaltet die amtlichen Gebühren, unsere Anwaltskosten sowie sonstige Kosten für die Markenverlängerung in einer Klasse.
750,00 EUR zzgl. MwSt.  inkl. amtliche Gebühren

Klicken Sie hier, um den Auftrag auszufüllen.

* Pflichtangaben "Markenverlängerung USA"


750,00 EUR zzgl. MwSt.  inkl. amtliche Gebühren
Beauftragen
anwaltliche Beratung per Telefon oder Email Ja
Schutzdauer (Jahre) 10
Verlängerungsfrist 12 Monate vor Schutzdauerende
Nachfrist zur Verlängerung 6 Monate ab Schutzdauerende
Verlängerung um x Jahre 10
Anzahl im Preis beinhalteter Klassen 1
Benutzungsnachweis erforderlich Ja
Preis zusätzliche Nizzaklasse 0,00 EUR
Gebühr verspätete Verlängerung JA
Sonstiges Keine Angabe

Details Markenverlängerung USA

Wir beantragen für Sie die Verlängerung der Schutzfrist Ihrer eingetragenen USA Marke um 10 Jahre beim USPTO und Überwachen die Zahlung der Verlängerungsgebühr. Die Verlängerungsgebühr gilt für eine Klasse. Die Kosten beinhalten die Amtsgebühren, unsere Anwaltsgebühren sowie sonstige Kosten, die für die Markenverlängerung enstehen. Es entstehen keine versteckten Kosten. Die Verlängerung der US Marke setzt voraus, dass zwischen dem 5 und 6 Jahr gerechnet ab der Eintragung der Marke eine sogenannte Declaration of Use (Benutzungserklärung) abgegeben wurde. Zudem besteht die Möglichkeit die sogenannte Decalaration of Incontestability abzugeben. Hierfür muss der Markeninhaber nachweisen, dass er die Marke nach deren Registrierung für einen Zeitraum von 5 Jahren kontinuierlich für die eingetragenen Waren und Dienstleistungen benutzt hat. Vorteil einer solchen Erklärung ist es, dass eine gesetzliche Vermutung dahingehend entsteht, dass die Marke wirksam ist und ihr Inhaber das Recht hat die Marke ausschließlich im Handelsverkehr zu verwenden. Dies hat zur Konsequenz, dass in einem eventuellen Löschungsverfahren, das gegen die Marke eingeleitet werden könnte, die Anforderungen für den Beweis, dass die Marke keine Unterscheidungskraft hat oder der Inhaber an ihr kein ausschließliches Recht hat sehr hoch sind.