Jump to content


Rücksendekosten Ausland

#1

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PipPip
  • 11 Beiträge:
guten tag,

mich beschäftigt die frage

wer trägt die rücksendekosten wenn ein kunde z.b. aus österreich eine ware auf grund widerrufsrecht zurückschickt?
wer trägt die rücksendekosten wenn ein kunde z.b. aus österreich eine ware aufgrund eines defektes die ware zum tausch rücksendet??

kann mir da jemand auskunft geben??

Geschrieben am: 28 Februar 2011 - 06:19

SWTuning

#2

    Rechtsanwalt

  • Administratoren
  • PipPipPip
  • 249 Beiträge:
  • Gender:Male
Hallo,

welches Recht ist denn in den AGB vereinbart? Sollte Deutsches Recht vereinbart sein, so werden Sie die österreichischen Kunden nicht schlechter als die deutschen Kunden behandeln können. Vorbehaltlich der 40 EUR-Klausel wären die Rücksendekosten also zu erstatten. Und bei einem Mangel ergibt sich die Pflicht zur Tragung der Transportkosten bereits aus § 429 Abs. 2 BGB.

Mit freundlichen Grüßen,
Marco Rössel

Geschrieben am: 01 März 2011 - 05:43

Marco Rössel

#3

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PipPip
  • 11 Beiträge:
es kann ja nicht sein das ein kunde in usa einen widerrufmacht und dann alle versandkosten wir tragen müssen!
das kann mir keiner erzählen!

mir ist auch nicht bekannt das ausländische firmen portokosten von rücksendungen tragen!!!

wenn das hier in deutschland nur so ist bin ich in 4 wochen im ausland mit der firma...

Geschrieben am: 01 März 2011 - 06:44

SWTuning