Jump to content


Nachvertragliche Informationspflichten im Fernabsatzrechtrecht - AGB in Textform

#1

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 1 Beiträge:
Hallo,

folgendes Szenario:

Verkauf von Waren in einem Online-Shop. Dem Kunde wird vor Vertragsschluss die AGB angezeigt, die er mitteils einer Checkbox als gelesen und akzeptiert kennzeichnen muss. Der Kunde hat natürlich auch die Mögllichkeit die AGB zu speichern oder auszudrucken. Muss dann zwingend nach Vertragschluss dem Kunden zusätzlich nochmal die AGB in Textform zugesandt werden, also zum Beispiel als Text oder pdf-Anhang in der Auftragsbestätigungs E-Mail oder ausgedruckt und beigelegt zur Lieferung?

Viele Grüße

Patrick

Geschrieben am: 04 April 2012 - 08:43

payday

#2

    Rechtsanwalt

  • Administratoren
  • PipPipPip
  • 249 Beiträge:
  • Gender:Male
Ja. Wir empfehlen Ihnen, die AGB vorsorglich und automatisch mit der E-Mail zu übermitteln, mit welcher Sie den Auftrag bestätigen. Damit haben Sie Ihre Pflicht zur Übermittlung in Textform erfüllt.

Geschrieben am: 05 April 2012 - 12:18

Marco Rössel