Jump to content


Kündigung durch Vermieter - Fristen für Mieter

#1

  • Guests
Hallo zusammen,

da ich bisher nirgends eine Antwort auf meine Frage finden konnte stelle ich sie hier mal ein - hoffentlich hat jemand Rat.

Uns wurde unsere Wohnung zum 18.6.08 (gesetzl. Frist nach 5 Jahren Mietdauer) durch den Vermieter gekündigt. Die Wohnung soll verkauft werden und soll wohl leerstehend schneller verkauft werden als mit Mieter.
Für uns ist das ok, wir wollten eh eine größere Wohnung suchen. Diese haben wir jetzt gefunden und können schon Anfang Februar einziehen. Müssen wir uns jetzt noch an irgendwelche Kündigungsfristen halten oder können wir die Wohnung zu jedem Zeitpunkt räumen?

Vielen Dank

Geschrieben am: 29 Dezember 2007 - 12:14

Fr. Eder

#2

    Rechtsanwalt, Admin

  • Root Admin
  • PipPipPip
  • 827 Beiträge:
  • Gender:Male
Ohne sich Mietvertrag und Kündigungsschreiben anzusehen kann man hierzu keine zutreffenden Aussagen machen.

Fraglich ist, ob de ausgesprochene Kündigung überhaupt wirksam ist, da der Vermieter nicht einfach kündigen kann, nur weil er die Wohnung veräussern will.

Abgesehen davon können sie die Wohnung auch zu einem früheren Zeitpunkt räumen. Sie haben keine Pflicht zur Nutzung der Wohnung. Das entbindet aber nicht von der Verpflichtung zur Zahlung von Mietzins.

Wenn Sie mit der Kündigung selbst einverstanden sind und sich eine andere Wohnung schon zu einem früheren Zeitpunkt finden lässt, sollten Sie das dem Vermieter mitteilen und vorschlagen, dass man einvernehmlich den Vertrag vorher beendet. Offensichtlich hat er daran ein Interesse.

In jedem Fall sollten Sie sich anwaltlichen Rat einholen. Suchen Sie sich vor Ort einen Fachanwalt für Mietrecht. Er kann die Unterlagen prüfen und Sie eingehend beraten.

Geschrieben am: 29 Dezember 2007 - 01:16

Jens Liesegang