Jump to content


Aufsichtspflicht Kindertagesstätte

#1

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 0 Beiträge:
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe da mal 2 Fragen mit der Bitte um Beantwortung.

Ich arbeite als Erzieherin in einer Kindertagesstätte. Es ist bei uns so, daß die "Schulkinder" d.h. Kinder die im kommenden Jahr eingeschult werden ohne päd.Personal auf das Außengelände dürfen, obwohl ich nicht dafür bin und die Verantwortung dafür übernehmen möchte.Wenn ich nun ein Schreiben aufsetzte in dem steht, daß meine Kollegin,Chefin (Erzieherin) die Verantwortung dafür übernehmen, sprich mir die Verantwortung für die Schulkinder aus meiner Gruppe abnehmen, bin ich dann in diesem Moment als Gruppenerzieherin rechtlch abgesichert,wenn etwas passieren sollte. Und wie solte das Schreiben formuliert werden damit es rechtlich ist?

Vielen Dank im voraus

Geschrieben am: 10 Oktober 2014 - 10:18

Unwissende

#2

    Rechtsanwalt, Admin

  • Root Admin
  • PipPipPip
  • 827 Beiträge:
  • Gender:Male
Das lässt sich nicht so einfach sagen. Man müsste prüfen, wie die vertraglichen Grundlagen sind und ob Ihnen Ihr Arbeitgeber aufgeben kann die Kinder zu beaufsichtigen.

Geschrieben am: 10 Oktober 2014 - 10:36

Jens Liesegang

#3

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 0 Beiträge:
Danke für Ihre Antwort. Meine Chefin zwingt mich nicht dazu,die Kinder alleine rauszulassen.ich denke im arbeitsvetrag steht nur u.a für das Wohl des Kindes zu sorgen.Natürlich gibt es aber dadurch Unstimmigkeiten bei allen Beteiligten Kollegen, Kinder Eltern wenn nicht alle mitziehen.Würde denn gernerell abgesehen von den vertraglichen Grundlagen so eine Verantwortungsübernahme durch eine Kollegin im schlimmsten Fall mich absichern?

Geschrieben am: 11 Oktober 2014 - 12:14

Unwissende