Jump to content


Markenschutz international oder nicht notwendig

#1

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 1 Beiträge:
Hallo,

wir haben das Konzept zu einer kleinen Educational Soap (Lernvideos) für Youtube entwickelt und dazu einen prägnanten Namen erdacht. Nun richten sich diese Videos natürlich an di ganz Welt, da durch Youtube auch international verbreitet. Mir stellte sich die Frage, ob wir diesen Namen nun international schützen müssen, oder ob es reicht, dies beim deutschen Patentamt einzureichen. Ich vermute, dass die Kosten für eine internationale Registrierung astromisch sein dürften und das lohnt sich für uns eigentlich nicht. Doch, was bringt dann der Schutz auf deutscher Ebene?

Mit freundlichen Grüßen
Sascha Olrogge

Geschrieben am: 23 März 2015 - 03:31

Hexenwerk

#2

    Rechtsanwalt, Admin

  • Root Admin
  • PipPipPip
  • 827 Beiträge:
  • Gender:Male
Vielen Dank für Ihre Frage. Dieses Problem stellt sich oft, wenn man mit Internetplattformen ein weltweites Publikum anspricht. Allein die DE Registrierung würde nicht ausreichend Schutz bringen, da es sich wohl eher um englisch-sprachiges Publikum handeln dürfte.

Die IR-Marke ist da schon grundsätzlich der richtige Weg. Wie hoch die Kosten sind hängt von der Anzahl der Länder ab, die benannt werden. In den meisten Fällen redurziert sich dies auf eine kleine Anzahl von Ländern, in denen die Kunden sitzen. Die genauen Kosten können Sie mit unserem Auftragsformular berechnen http://www.liesegang...nanmeldung.html

In vielen Fällen reicht es aber auch schon aus, wenn eine nationale Registrierung für die USA und die EU gemacht wird. Eine Kostenübersicht finden Sie hier
http://www.liesegang...nanmeldung.html

Geschrieben am: 23 März 2015 - 05:24

Jens Liesegang