Jump to content


Haftpflichtversicherung für Partnerschaftsgesellschaft mbB

#1

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 0 Beiträge:
Mein Geschäftspartner und ich planen die Gründung einer Partnerschaftsgesellschaft mit dem Zweck der Unternehmens- und Organisationsberatung. Wir sind beide Freiberufler, gehören aber nicht zu den Katalogberufen.

Können wir überhaupt eine Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (mbB) gründen oder ist für uns nur die "normale" Partnerschaftsgesellschaft möglich?

Falls die mbB-Variante in Frage kommt, wie hoch muss der Versicherungsschutz sein?

Für Ihre Einschätzungen herzlichen Dank!

Thomas Puetz

Geschrieben am: 10 Juni 2015 - 08:45

managermanufaktur

#2

    Katharina Huber

  • Administratoren
  • Pip
  • 2 Beiträge:
  • Gender:Female
Guten Tag Herr Puetz,

nur Angehörige Freier Berufe können sich zu einer Partnerschaftsgesellschaft oder einer Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung zusammenschließen. Wenn Sie keinem der in § 1 Abs.2 PartGG aufgeführten Berufe angehören, scheiden grundsätzlich die beiden gewünschten Rechtsformen für Sie aus.

Da eine Haftungsbeschränkung gewünscht ist, kommt für Sie unter anderem die Gründung einer GmbH in Betracht.

Geschrieben am: 12 Juni 2015 - 10:57

huber