Jump to content


Unternehmensgrafikation

#1

  • Guests
Hallo zusammen,
ich habe Heute tolle Infos auf Ihrer Website gefunden bezüglich Grafikation. Wie ich das verstanden habe, ist das seitens des Arbeitgebers freiwilig.
Wie soll ich es vorgehenn wenn der Arbeitgeber das Angebot unterbreitet: " Weiterhin erhalten Sie eine Unternehmensgrafikation, das heißt, bei erfolgreichen Plan-Ziel Ergebnissen wird diese ausgezahlt"!
Soll diese Vereinbarung Teil des Vertrages werden und soll das klar formuliert werden?

Geschrieben am: 18 Februar 2008 - 04:24

Marija

#2

    Rechtsanwalt, Admin

  • Root Admin
  • PipPipPip
  • 827 Beiträge:
  • Gender:Male
Ich verstehe nicht so recht Ihre Frage. Unter Gratifikationen verstehe ich freiwillige Zahlungen. Sie sprechen von einer Leistungsabhängigen Vergütung. Das sind zwei unterschiedliche Sachen.

Auf die Zahlung einer freiwilligen Gratifikation hat man keinen Anspruch, soweit keine betriebliche Übung besteht. Bei der von Ihnen angesprochenen leistungsabhängigen Vergütung auf Grund vertraglicher Zielvereinbarung schon.

Vielleicht könnten Sie die Frage etwas genauer formulieren?

Geschrieben am: 18 Februar 2008 - 08:06

Jens Liesegang