Jump to content


Lübecks Musterwiderrufsbelehrung für eBay

#1

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 5 Beiträge:
In Lübecks Musterwiderrufsbelehrung für eBay, wird klar darauf hingewiesen, dass die Widerrufsfrist (1 Monat) nach Erhalt dieser Belehrung in Textform beginnt.
Nach erfolgter Auktion würde ich dem Käufer Lübecks Nachträgliche schriftliche Widerrufsbelehrung für eBay Auktion als Warenbeilage zukommen lassen.
In dieser Nachträglichen schriftlichen Widerrufsbelehrung wird nun nicht mehr ausdrücklich auf den Beginn der Widerrufsfrist hingewiesen.
Darf man davon ausgehen, dass der Verbraucher noch die erste Widerrufsbelehrung von der eBay-Angebots-Seite, mit dem dortigen entsprechenden Hinweis im Kopf hat und weiss, dass jetzt nach Erhalt der Ware und der Belehrung in Textform die Frist zu laufen beginnt?
Die Nachträgliche schriftliche Widerrufsbelehrung schließt mit:
„Ort, Datum, Unterschrift des Unternehmers“
Als Unternehmer trage ich das Datum kurz vor dem Versand ein. Der Verbraucher könnte leicht auf die Idee kommen, dass dieses Datum schon den Fristbeginn markiert, dem ist aber nicht so. Besteht hier nicht die Gefahr aus diesem Grund abgemahnt zu werden?Wäre es ratsam in die Nachträgliche schriftliche Widerrufsbelehrung den Hinweis aufzunehmen: „Die Widerrufsfrist beginnt mit Erhalt dieser Widerrufsbelehrung, jedoch nicht vor Erhalt der Ware.“

Geschrieben am: 01 Juli 2008 - 03:54

Michael

#2

    Rechtsanwalt

  • Administratoren
  • PipPipPip
  • 249 Beiträge:
  • Gender:Male
Hallo,

vielen Dank für den Hinweis. Das Muster der nachträglichen Muster-Widerrufsbelehrung für ebay haben wir an die neue Muster-Widerrufsbelehrung angepasst. Die vorherige Version hätte aber auch gepasst.

Mit freundlichen Grüßen,

Marco Rössel
Rechtsanwalt

Geschrieben am: 02 Juli 2008 - 09:37

Marco Rössel

#3

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 5 Beiträge:
Hallo,

die aktuell veränderte "Nachträgliche schriftliche Widerrufsbelehrung für eBay-Auktionen" ist jetzt beinahe identisch mit dem
"Muster für die Widerrufsbelehrung auf eBay" .
Zumindest die Passage: "Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform" könnte jedoch in der "Nachträglichen Version" zu einer Abmahnung führen. Der Kunde könnte annehmen noch eine weitere Widerrufsbelehrung "in Textform" zu erhalten, obwohl er bereits die endgültige "Nachträgliche Widerrufsbelehrung" in den Händen hält.
In einigen eBay-Foren wurde bereits davon abgeraten diese Passage in die "Nachträgliche Version" zu übernehmen.
Sehen sie das ähnlich?
Im Vergleich zur bisher von Lübeck empfohlenen "Nachträglichen schriftlichen Widerrufsbelehrung für eBay-Auktionen" weist die nun veränderte Version doch einige starke Unterschiede auf.
Nun wird die "Erfüllung unserer Informationspflichten......" erwähnt. Ebenso wird nun erstmals ausführlich über die Widerrufsfolgen informiert, inkl. Wertersatz.
Für einen Laien ist es nicht einfach nachzuvollziehen das beide Versionen in Ordnung waren.
Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie hierzu noch etwas aufklären könnten. Ich denke das würde auch viele andere Lübeck-User interessieren, da so eine starke Veränderung immer auch für Verunsicherung sorgt.
Vielen Dank.

Gruß Michael

Geschrieben am: 02 Juli 2008 - 11:43

Michael