Jump to content


AGB für ebay

#1

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 2 Beiträge:
Hallo,
ich habe ein Onlineshop und möchte nun einige Waren bei ebay verkaufen. Es wird ja empfohlen eigene AGB zu verwenden. Die Shop-AGB passen ja nicht zu ebay. Hier auf der Seite gibt es ja Muster. Meine Frage:

1) Welches Muster ist das ideale Muster für meinen Fall. Meine Produkte sind Modeartikel und eventuell einige kleine Multimediartikel. Es gibt ja das Muster "AGB für eBay-Auktionen (Muster) mit Widerrufsrecht" und das Muster "AGB für einen Online-Shop und für ebay (B2C, Widerrufsrecht, Kleinunternehmer)" Welches ist hier ratsam?
2) Sind die Muster soweit gearbeitet, dass man diese ohne größere Eingriffe gefahrlos übernehmen kann. Garantie kann keine übernehmen, aber meine Frage zielt darauf hin, ob diese "erprobt" sind.
3) Ist bei ebay bzgl. AGB noch etwas zu beachten?

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Viele Grüße

Geschrieben am: 29 September 2008 - 07:24

Put02

#2

    Rechtsanwalt

  • Administratoren
  • PipPipPip
  • 249 Beiträge:
  • Gender:Male
Guten Tag,

die Wahl des "richtigen" Musters hängt davon ab, ob Sie für den Online-Shop und für ebay dieselben AGB verwenden möchten. Beide Muster sind "erprobt", müssen aber von Ihnen selbstverständlich noch an die persönlichen Gegebenheiten angepasst werden. In Ihrem Fall sollten Sie jedenfalls auf die Hinweispflichten nach dem Textilkennzeichnungsgesetz achten.

Allgemein ist bei AGB für ebay zu beachten, dass man sich regelmäßig im B2C-Bereich bewegt und dass - vor allem hinsichtlich des Widerrufs - ein Vertragsschluss bereits mit der Abgabe des Höchstgebotes zustandekommt.

Mit freundlichen Grüßen,

Marco Rössel
Rechtsanwalt

Geschrieben am: 30 September 2008 - 08:13

Marco Rössel

#3

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 2 Beiträge:
Hallo,

vielen Dank. Unsere Shop-AGB sind wohl schwer "umschreibbar" und auf ebay anzupassen. So ist wohl besser eigenständige zu nehmen, was aus unserer Sicht auch kein Problem darstellen sollte.

Somit haben wir Ihre ebay-AGB genommen, was passen sollte. Was genau meinen Sie mit dem Textilkennzeichnungsgesetz. Meinen Sie, dass alle Angaben bei der Produktbeschreibung enthalten sind oder speziell was für die AGB?

Vielen Dank.

Geschrieben am: 30 September 2008 - 01:01

Put02