Jump to content


Maklerprovision bei gestaffelter Miete

#1

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 1 Beiträge:
Hallo alle zusammen!

Ich habe ein dringendes Problem:

Ich habe mir ein Gewerbeobjekt angesehen, das ich nun mieten möchte. Die Maklerin verlangt 3 Monatskaltmieten plus 19% MwSt. Nun sieht der Mietvertrag in den ersten drei Monaten aber eine geringere Miete vor, danach ist die Miete bedeutend höher.

Auf welche Miete bezieht sich denn nun die Angabe der Maklerin? Wieviel Provision muss ich tatsächlich zahlen? Davon hängt ab, ob ich mir das Objekt leisten kann oder nicht, deshalb brauche ich schnell Hilfe...

Vielen Dank schon einmal im Voraus!

Geschrieben am: 11 Oktober 2008 - 01:46

MiLo

#2

    Rechtsanwalt, Admin

  • Root Admin
  • PipPipPip
  • 827 Beiträge:
  • Gender:Male
Ich müsste dazu nach Urteilen recherchieren. Mir erscheint es aber am sinnvollsten, wenn Sie dies mit der Maklerin besprechen. Das vermeidet Uneinigkeit und Streitigkeiten. Das würde ich gleich damit verbinden und über die Höhe der Provision verhandeln.

Geschrieben am: 12 Oktober 2008 - 10:42

Jens Liesegang