Jump to content


Spanisches Erbrecht

#1

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 1 Beiträge:
Hallo,

mich beschäftigt folgende Angelegenheit und ich brauche dringend Ihren Rat.

Mein Vater (Spanier) ist vor fast genau 3 Jahren verstorben. Meine Mutter ist Deutsche. Ich habe noch eine Schwester. Wir haben beide die doppelte Staatsbürgerschaft.
Meine Eltern haben sich vor langer Zeit in Spanien eine Eigentumswohnung gekauft. Allerdings hatte sich nur mein Vater als Eigentümer eintragen lassen.
Es existiert auch noch ein Bankkonto. Hier hatte mein Vater meine Mutter mit eintragen lassen. Sie hatte daher nach dem Tod meines Vaters keine Probleme damit Zugriff auf das Geld zu bekommen.
Mein Vater hat KEIN Testament hinterlassen.

Kurz nach dem Tod meines Vaters hatten wir uns beim Spanischen Konsulat in Hannover beraten lassen, wie es mit dem Verbleib der Wohnung aussieht und was nun zu unternehmen sei. Man hatte uns dort gesagt, dass man die Erbschaftssteuer umgehen könne, indem man erst 5 Jahre nach dem Tod meines Vaters die Wohnung umschreibt, da die Forderung dann verjährt wäre
Ich persönlich glaube, dass hier ein Irrtum vorliegt. Können Sie das bestätigen?

Meine Mutter verwaltet die Wohnung und das Bankkonto seit dem Tod meines Vaters Sie vermietet die Wohnung an Freunde und Bekannte, ohne dies mit mir abzustimmen und bedient sich am Bankkonto, wenn sie Urlaub in der Wohnung in Spanien macht, während ich das Geld nicht nutzen darf.
Ich habe schon etliche Diskussionen mit meiner Mutter darüber geführt, dass ich damit so nicht einverstanden bin, sie meinte jedoch, dass mich das nichts anginge und hat mich auch gar nicht ernst genommen. Ich denke sehr wohl, dass mich das etwas angeht. Unser Verhältnis ist unterkühlt. Ich habe jetzt lange genug tatenlos zugesehen und sehe leider keinen anderen Ausweg, als die Situation durch einen Anwalt regeln zu lassen.
Allein des Finanziellen wegen habe ich diesen Schritt bisher noch nicht eingeleitet.

Ich möchte die Wohnung gerne schnellstmöglich auf mich überschreiben lassen.
Wie muss ich jetzt vorgehen und welche Kosten kommen auf mich zu?
Beim Wert der Immobilie und dem Bankkonto sprechen wir von jeweils einem 6-stelligen Betrag.

Wenn ich richtig recherchiert habe, dann erben meine Schwester und ich.
Hat meine Mutter auch noch Rechte/Ansprüche?

Das hört sich jetzt wahrscheinlich wahnsinnig kompliziert an. Ich hoffe, Sie können mir folgen und mir einen guten Rat geben. Danke.

Mari27

Geschrieben am: 27 Januar 2009 - 02:05

Mari27

#2

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PipPip
  • 12 Beiträge:
Guten Tag,


Zuerst entschuldige ich mich für die verspätete Antwort, aber ich habe bis heute Ihre Anfrage im Forum nicht wahrgenommen.

Tatsächlich ist das Verhalten Ihrer Mutter gesetzlich gesehen absolut unangemessen. Wenn Ihr Vater kein Testament hinterlassen hat, sind Sie und Ihre Schwester nach spanischem Recht die gesetzlichen Erben. Ihre Mutter hätte somit keinen Anspruch auf der Erbschaft.

Bezüglich des sich auf dem Bankkonto in Spanien befindenden Geldes hätte die Bank die Hälfte des Saldos sperren lassen müssen. Wurde dies gemacht?

Um die Wohnung auf Sie und Ihre Schwester umschreiben zu lassen, müssen Sie beim Notar in Spanien das entsprechende Prozedere durchführen (zuerst die sogenannte „Declaración de herederos“ und danach die „Erbschaftsannahmeerklärung“).

Bezüglich der Erbschaftssteuer ist die Information, die Sie in Hannover erhalten haben, nicht ganz richtig. Tatsächlich verjährt die Forderung nach ungefähr 5 Jahren, aber die Verjährungsfrist beginnt erst zu laufen, wenn die spanischen Behörden von dem Erbschaftsfall Kenntnis erlangen.

Ist das schon passiert? Wenn nicht, müssen Sie entsprechende Schritte einleiten, weil die Frist zur Zahlung der Erbschaftssteuer bei 6 Monaten nach dem Tod des Erblassers liegt und das Finanzamt natürlich Steuerzuschläge anordnet, wenn diese Frist nicht eingehalten wird.

Gern würden wir Sie bei der ganzen Prozedur rechtlich beraten und unterstützen.

Bitte fragen Sie uns!!!


Sonia Garcia
Abogada LL.M.

Geschrieben am: 27 März 2009 - 11:53

Sonia Garcia