Jump to content


gerichtsverhandlung

#1

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 2 Beiträge:
hi@all

ich binn Vermieter einer 4 Zimmer Wohnung die Mieter dieser Wohnung haben seit 5 monate keine Miete mehr gezahlt und ich habe natürlich schon eine fristlose Kündigung geschickt die sie aufgefordert haeben innerhalb von 4 Wochen die Wohnung zu reumen ,
als nach 4 Wochen nix geschehen ist habe ich eine klage eingereicht und die erste verhandlung hat ergeben das die Mieter eine schonfrist von 2 monate haben und wenn die rückstände betzahlt werden die Kündigung unwirksam wird so jetzt meine Frage .

wenn die Mieter nach der schonfrist die rückstände nicht bezahlt haben dann hat der richter gemeint müssen die die Wohnung Reumen wie lange würden die denn zeit haben um die Wohnung zu Reumen?..

mfg helawi

Geschrieben am: 31 Januar 2009 - 12:27

helawi111

#2

    Rechtsanwalt, Admin

  • Root Admin
  • PipPipPip
  • 827 Beiträge:
  • Gender:Male
Ist denn aufgrund der Klage schon ein Urteil ergangen, in dem die Mieter zur Räumung verpflichtet worden sind? Falls ja können Sie einen Gerichtsvollzieher mit der Räumung beauftragen.

Geschrieben am: 31 Januar 2009 - 02:30

Jens Liesegang

#3

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 2 Beiträge:
vielen dank Herr Liesegang für diese schnelle Antwort

also ein Urteil die Wohnung zu reumen gabs noch nicht nach der Schonfrist ist wieder ein Gerichtstermin und wenn die nicht bezahlen hat der Richter gemeint dann müssten die , die wohnung reumen bloss wie lange bekommen die Zeit ?
danke im vorraus

Geändert von helawi111 am: 01 Februar 2009 - 01:59


Geschrieben am: 01 Februar 2009 - 01:57

helawi111