Jump to content


Onlineshop Mit Ähnlicher Domain ?

#1

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 1 Beiträge:
Zu folgendem fiktiven Fall ( Der Golfsport sowie die angegebenen Domains sind hier ein Beispiel ) würde ich gerne eure Meinung hören:

Weil die entsprechenden Suchbegriffe ( keywords ) in der Domain ( hier „golf“ und „shop“ ) wichtig für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung sind so dass man bei google möglichst weit oben angezeigt wird hat Partei1 die Domain golf-shop.de erworben um auf dem Gebiet tätig zu werden. In Deutschland gibt es insgesamt rund 40 Händler mit Onlineshop in dieser Branche.

Partei2 ist einer der Marktführer und seit über 10 Jahren tätig. Sie nutzte bis 2008 die Domain golfshop.de für seinen Onlineshop.
Seit 2008 ist Partei2 auf der Domain golf.de gewechselt und bewirbt diese aktiv mit Werbeartikeln sowie Bannern im Internet etc..

Die Domain golfshop.de leitet Partei2 jedoch noch direkt auf die Domain golf.de weiter. Wenn man also golfshop.de in den Browser eingibt gelangt man direkt ohne Umwege oder Hinweis auf golf.de . Auch bei google ist die domain golfshop.de noch eingetragen, man gelangt beim Anclicken jedoch auch direkt wieder auf golf.de .

Ist es nach dem Wettbewerbsrecht für Partei1 gestattet auf der erworbenen Domain golf-shop.de im geschäftlichen Verkehr auf dem selben Gebiet als Mitbewerber tätig zu werden oder kann Partei2 dieses untersagen weil die Domain von Partei1 sich nur durch den Bindestrich zur noch als Weiterleitung von Partei2 genutzten Domain unterscheidet ?

Geschrieben am: 02 März 2010 - 04:14

legis

#2

    Rechtsanwalt, Admin

  • Root Admin
  • PipPipPip
  • 827 Beiträge:
  • Gender:Male
Gegen die Benutzung sprechen m.E. nach weder wettbewerbsrechtliche noch markenrechtliche Ansprüche. Golf.de bzw golfshop.de sind reine Gattungsbegriffe. Weder Titelschutz noch Schutz eines Unternehmenskennzeichensbegründen Markenrechte, aus denen Unterlassung der Verwendung hinsichtlich golf-shop.de verlangt werden könnte.

Wettbewerbsrechtlich stellt es keine gezielte Behinderung dar, wenn eine aus beschreibenden Angaben bestehende Domain geringfügig abgewandelt wird.

Geschrieben am: 08 März 2010 - 03:39

Jens Liesegang