Jump to content


Bug In Agb Generator?

#1

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 2 Beiträge:
Habe mir die gerade die AGBs erstellen lassen, dabei sind mir einige Funktionalitäten nicht ganz schlüssig.

Bevor alle 50 Abfragepunkten abgearbeitet wurden, war der Vertrag fertig zum Download.

Bis §10 schein alles ok, doch dann kommen nur noch die Einschränkungen des Widderrufs, der Beginn fehlt ???

Bitte um Klärung

Danke

Nachfolgend das Ende der ABGs


§ 10 Datenschutz
(1) Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten vom Verkäufer auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden vom Verkäufer selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).
(2) Dem Kunden steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Verkäufer ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des Kunden verpflichtet. Bei laufenden Bestellvorgängen erfolgt die Löschung nach Abschluss des Bestellvorgangs.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen:
1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde,
2. zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind,
3. zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat,

[Ende der Widerrufsbelehrung]

Geschrieben am: 17 Juni 2010 - 03:45

Hermann

#2

    Rechtsanwalt

  • Administratoren
  • PipPipPip
  • 249 Beiträge:
  • Gender:Male
Guten Abend, ich werde Ihre Nachricht an den zuständigen Mitarbeiter weiterleiten. Um Ihre AGB zu vervollständigen möchte ich Sie bitte sich morgen vormittag bei mir zu melden. So wie ich Sie verstehe, fehlt eigentlich nur noch der Beginn der Widerrufsbelehrung.

Danke und mit freundlichen Grüßen, Marco Rössel

Geschrieben am: 17 Juni 2010 - 04:45

Marco Rössel

#3

    Neues Mitglied

  • Mitglieder
  • Pip
  • 2 Beiträge:

View PostMarco Rössel, on 17 Juni 2010 - 04:45 , said:

Guten Abend, ich werde Ihre Nachricht an den zuständigen Mitarbeiter weiterleiten. Um Ihre AGB zu vervollständigen möchte ich Sie bitte sich morgen vormittag bei mir zu melden. So wie ich Sie verstehe, fehlt eigentlich nur noch der Beginn der Widerrufsbelehrung.

Danke und mit freundlichen Grüßen, Marco Rössel



Danke für die schnelle Antwort.

mfg
Hermann Garr

Geschrieben am: 17 Juni 2010 - 06:43

Hermann