Vertrag über freie Mitarbeit

... Beginn Ausschnitt ...

Erklärung zu diesem Mustervertrag:

Bei diesem Standardvertrag handelt es sich um einen unbefristeten Vertrag mit einem freien Mitarbeiter. Es gelten zahlreiche Besonderheiten im Gegensatz zu einem Arbeitsvertrag mit einem Angestellten. Insbesondere ist herausgestellt, dass der freier Mitarbeiter keinen Weisungen unterliegt und bei der Bestimmung der Arbeitszeit und des Arbeitsortes frei ist.

Zwischen

______________________ (Name/ Firmierung),

______________________ (Anschrift),

(im Folgenden Auftraggeber genannt)

und

______________________ (Vor- und Nachname)

______________________ (Anschrift)

(im Folgenden freier Mitarbeiter genannt)

wird ein Vertrag über freie Mitarbeit geschlossen:

1. Tätigkeit

Der freie Mitarbeiter wird folgende Tätigkeit übernehmen ________________________.

2. Gestaltung der Tätigkeit

a) Der freie Mitarbeiter unterliegt bei der Realisierung seiner Arbeitsaufgaben keinerlei Weisung des Auftraggebers.

b) In der Gestaltung seiner Tätigkeit, insbesondere im Hinblick auf Zeit, Ort, Art und Dauer, ist er frei. Bei notwendigen Abstimmungen mit dem Auftraggeber sind diese in der Arbeitsplanung zu berücksichtigen.

c) Sofern Arbeitsaufträge fachlich und zeitlich gebunden sind, sind die Vorgaben einzuhalten.

d) Der freie Mitarbeiter ist berechtigt, Aufträge des Auftraggebers abzulehnen.

3. Erbringung der Arbeitsleitung

Die vereinbarten Leistungen sind vom freien Mitarbeiter persönlich zu erbringen. Eine Weitervergabe der Aufträge bzw. die Einbeziehung weiterer Mitarbeiter bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Auftraggebers.

4. Informationspflicht

Die Parteien verpflichten sich zur unverzüglichen Information, sofern sich bei der Auftragsrealisierung Veränderungen inhaltlicher, zeitlicher oder anderer Art ergeben, die wesentlichen Einfluss auf die Auftragssicherung haben.

5. Aus- und Fortbildung

Der freie Mitarbeiter ist verpflichtet, zur Sicherung der ordnungsgemäßen Erfüllung der mit ihm vereinbarten Arbeitsaufträge bei Notwendigkeit an Aus- und Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen und sich über den neuesten Entwicklungsstand zu informieren.

6. Wettbewerb

a) Der freie Mitarbeiter ist berechtigt, auch für andere Auftraggeber tätig zu werden, sofern es sich hierbei nicht um einen Mitwettbewerber des Auftraggebers handelt. In diesem Fall ist die vorherige schriftliche ausdrückliche Zustimmung des Auftraggebers erforderlich.

b) Für den Fall der Nichteinhaltung ist er verpflichtet, eine Vertragsstrafe in Höhe von _____________ € an den Auftraggeber zu zahlen.

7. Pflichten des freien Mitarbeiters

a) Der freie Mitarbeiter verpflichtet sich, Verschwiegenheit über alle ihm im Rahmen seiner Auftragsbearbeitung bekannt gewordenen Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse auch nach Auftragsende Stillschweigen zu bewahren. Wird diese Verschwiegenheitsverpflichtung schuldhaft verletzt, so ist er zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von ___________ € verpflichtet.

b) Der Auftraggeber behält sich darüber hinaus Schadensersatzansprüche sowie die Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen vor.

8. Vergütung

a) Der freie Mitarbeiter erhält ein Stundenhonorar von ____________ € zuzüglich der jeweiligen gesetzlichen M ...

... Ende Ausschnitt ...

Dieses Dokument kaufen

9,80 EUR (zzgl. MwSt.)

 Dieses Dokument jetzt kaufen

Unbegrenzter Zugang zu allen Dokumenten.


Zugang zu allen Dokumenten kaufen

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich hier bitte an.



Kostenloses Support-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Vertrag über freie Mitarbeit" in unserem ExpertenForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Vertrag über freie Mitarbeit" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!