☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Vertrag über freie Mitarbeit

Erklärung zu diesem Mustervertrag:

Bei diesem Standardvertrag handelt es sich um einen unbefristeten Vertrag mit einem freien Mitarbeiter. Es gelten zahlreiche Besonderheiten im Gegensatz zu einem Arbeitsvertrag mit einem Angestellten. Insbesondere ist herausgestellt, dass der freier Mitarbeiter keinen Weisungen unterliegt und bei der Bestimmung der Arbeitszeit und des Arbeitsortes frei ist.

Zwischen

______________________ (Name/ Firmierung),

______________________ (Anschrift),

(im Folgenden Auftraggeber genannt)

und

______________________ (Vor- und Nachname)

______________________ (Anschrift)

(im Folgenden freier Mitarbeiter genannt)

wird ein Vertrag über freie Mitarbeit geschlossen:

1. Tätigkeit

Der freie Mitarbeiter wird folgende Tätigkeit übernehmen ________________________.

2. Gestaltung der Tätigkeit

a) Der freie Mitarbeiter unterliegt bei der Realisierung seiner Arbeitsaufgaben keinerlei Weisung des Auftraggebers.

b) In der Gestaltung seiner Tätigkeit, insbesondere im Hinblick auf Zeit, Ort, Art und Dauer, ist er frei. Bei notwendigen Abstimmungen mit dem Auftraggeber sind diese in der Arbeitsplanung zu berücksichtigen.

c) Sofern Arbeitsaufträge fachlich und zeitlich gebunden sind, sind die Vorgaben einzuhalten.

d) Der freie Mitarbeiter ist berechtigt, Aufträge des Auftraggebers abzulehnen.

3. Erbringung der Arbeitsleitung

Die vereinbarten Leistungen sind vom freien Mitarbeiter persönlich zu erbringen. Eine Weitervergabe der Aufträge bzw. die Einbeziehung weiterer Mitarbeiter bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des Auftraggebers.

4. Informationspflicht

Die Parteien verpflichten sich zur unverzüglichen Information, sofern sich bei der Auftragsrealisierung Veränderungen inhaltlicher, zeitlicher oder anderer Art ergeben, die wesentlichen Einfluss auf die Auftragssicherung haben.

5. Aus- und Fortbildung

Der freie Mitarbeiter ist verpflichtet, zur Sicherung der ordnungsgemäßen Erfüllung der mit ihm vereinbarten Arbeitsaufträge bei Notwendigkeit an Aus- und Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen und sich über den neuesten Entwicklungsstand zu informieren.

6. Wettbewerb

a) Der freie Mitarbeiter ist berechtigt, auch für andere Auftraggeber tätig zu werden, sofern es sich hierbei nicht um einen Mitwettbewerber des Auftraggebers handelt. In diesem Fall ist die vorherige schriftliche ausdrückliche Zustimmung des Auftraggebers erforderlich.

b) Für den Fall der Nichteinhaltung ist er verpflichtet, eine Vertragsstrafe in Höhe von _____________ € an den Auftraggeber zu zahlen.

7. Pflichten des freien Mitarbeiters

a) Der freie Mitarbeiter verpflichtet sich, Verschwiegenheit über alle ihm im Rahmen seiner Auftragsbearbeitung bekannt gewordenen Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse auch nach Auftragsende Stillschweigen zu bewahren. Wird diese Verschwiegenheitsverpflichtung schuldhaft verletzt, so ist er zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von ___________ € verpflichtet.

b) Der Auftraggeber behält sich darüber hinaus Schadensersatzansprüche sowie die Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen vor.

8. Vergütung

a) Der freie Mitarbeiter erhält ein Stundenhonorar von ____________ € zuzüglich der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

b) Er ist verpflichtet, jeweils bis zum _________ des folgenden Monats eine spezifizierte Abrechnung an den Auftraggeber zu erstellen.

c) Die Abrechnung und Überweisung erfolgt jeweils bis zum __________ des Folgemonats. Die Auszahlung dieser Beträge wird auf das Konto des freien Mitarbeiters überwiesen, welches er zu Beginn seines Vertrages dem Auftraggeber angegeben hat.

9. Ansprüche

a) Mit der Zahlung vereinbarten Vergütung sind alle Ansprüche des freien Mitarbeiters gegenüber dem Auftraggeber erfüllt.

b) Der freie Mitarbeiter hat die entsprechende Versteuerung selbst zu veranlassen.

c) Der freie Mitarbeiter wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass er nach § 2 Nr. 9 SGB VI rentenversicherungspflichtig sein kann, wenn er auf Dauer und im Wesentlichen nur für einen Auftraggeber tätig ist und keine versicherungspflichtigen Arbeitnehmer beschäftigt, deren Arbeitsentgelt regelmäßig 450 € im Monat übersteigt.

10. Haftung

a) Soll der Auftraggeber für Leistungen, die durch den freien Mitarbeiter erbracht wurden in Haftung genommen werden, so verpflichtet sich der freie Mitarbeiter gegenüber dem Auftraggeber, diesen von der Haftung freizustellen.

b) Der freie Mitarbeiter haftet begrenzt in Höhe von __________ € für Schäden, die durch von ihm verursachte Zeitüberschreitungen entstanden sind.

c) Darüber hinaus verpflichtet er sich zur kostenlosen Nacharbeit für von ihm verursachte Mängel.

11. Kündigung

a) Dieser Vertrag kann unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von ____ Wochen/Monaten zum ____________ gekündigt werden.

b) Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

c) Bei Beendigung des Vertragsverhältnisses verpflichtet sich der freie Mitarbeiter, die ihm vom Auftraggeber überlassenen Arbeitsmittel sowie Dienst- und Geschäftsunterlagen unverzüglich zurückzugeben. Ein diesbezügliches Zurückbehaltungsrecht des freien Mitarbeiters ist ausgeschlossen.

12. Gerichtsstand

Als Gerichtsstand wird vereinbart: ____________________.

13. Sonstige Vereinbarungen

Die Parteien sind sich darüber einig, dass sie, ausgehend vom Grundsatz der Vertragsfreiheit, keinen Gebrauch zur Möglichkeit des Abschlusses eines Anstellungsvertrages gemacht haben. Eine Umgehung arbeitsrechtlicher Vorschriften ist in diesem Zusammenhang nicht beabsichtigt. Die Grundsätze eines Freien-Mitarbeiter-Vertrages sollen somit gesichert werden.

14. Vertragsänderungen

Nebenabreden, Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Der freie Mitarbeiter ist verpflichtet, sämtliche Änderungen seiner Anschrift unverzüglich dem Auftraggeber mitzuteilen.

Sind einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam, so wird hierdurch die Wirksamkeit des übrigen Vertrages nicht berührt.

______________, den ________                              __________________, den _________

________________________                                  ________________________

Auftraggeber                                                               freier Mitarbeiter

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen und als Worddokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EURDieses Einzeldokument jetzt kaufen
49,00 EURZugang zu allen Dokumenten kaufen

zzgl. MwSt., garantiert keine Folgekosten, zeitlich unbeschränkter Zugang

Weitere Informationen zur Mustervertragsdatenbank

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an.



TÜV zertifizierter Kaufprozess für Vertrag über freie Mitarbeit

Kostenloses Hilfe-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Vertrag über freie Mitarbeit" in unserem HilfeForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Vertrag über freie Mitarbeit" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!