☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Arbeitsvertrag für das Baugewerbe nach Tarifvertrag

Zwischen ...

- im Folgenden: Arbeitgeber -

und ...

- im Folgenden: Arbeitnehmer -

wird folgender Arbeitsvertrag geschlossen:

§ 1 Beginn des Arbeitsverhältnisses/Tätigkeit

Der Arbeitnehmer wird mit Wirkung vom ... als ... eingestellt.

Der Arbeitnehmer kann auf allen Bau- oder sonstigen Arbeitsstellen des Betriebes im gesamten Bundesgebiet eingesetzt werden.

§ 2 Probezeit/Kündigung

Es wird eine Probezeit von ... (bis zu 6 Monaten) vereinbart. Während der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis jederzeit unter Einhaltung einer Frist von 6 Werktagen gekündigt werden.

Nach Ablauf der Probezeit kann das Arbeitsverhältnis von beiden Seiten mit einer Frist von 12 Werktagen gekündigt werden.

Ab dem 3. Jahr ununterbrochener Beschäftigung gelten die verlängerten Kündigungsfristen des Bundesrahmentarifvertrages für das Baugewerbe (BRTV). Verlängert sich die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber aus tariflichen oder gesetzlichen Gründen, gilt diese Verlängerung auch für den Arbeitnehmer.

Eine Kündigung des Arbeitsvertrages vor Dienstantritt ist ausgeschlossen.

§ 3 Vergütung

Der Arbeitnehmer erhält einen Bruttolohn in Höhe von ... € für jede geleistete Arbeitsstunde. Besteht ein allgemeinverbindlicher Tarifvertrag über die Regelung der Mindestlöhne für das Baugewerbe, so ist dem Arbeitnehmer der dort festgelegte Mindestlohn entsprechend seiner Qualifikation zu zahlen.

Soweit Akkord- und Leistungsprämien gezahlt werden, richten sich diese nach der betriebsüblichen Höhe.

Die Vergütung wird jeweils am 15. des Folgemonats fällig. Die Zahlung erfolgt bargeldlos durch Überweisung auf ein vom Arbeitnehmer zu benennendes Konto.

Die Zahlung von etwaigen Sondervergütungen (Gratifikationen, Urlaubsgeld, Prämien etc.) erfolgt in jedem Einzelfall freiwillig und ohne Begründung eines Rechtsanspruchs für die Zukunft.

§ 4 Abtretungen/ Pfändungen

Die teilweise oder vollständige Abtretung und Verpfändung der Vergütung ist ausgeschlossen.

Im Falle einer Lohnpfändung ist der Arbeitgeber berechtigt, die konkrete Bearbeitungsgebühr einzubehalten.

§ 5 Arbeitszeit/ Überstunden

Die Arbeitszeit beträgt wöchentlich 39 Stunden ohne Berücksichtigung von Pausen. Die Pausenregelung richtet sich nach den betrieblichen Regelungen.

Der Arbeitgeber ist berechtigt, aus dringenden betrieblichen Erfordernissen eine Änderung der Arbeitszeiteinteilung vorzunehmen.

Wenn es die Verhältnisse des Betriebes erfordern, kann die Leistung von Überstunden und Arbeit an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen verlangt werden.

Für Überstunden, Nachtarbeit sowie Sonn- und Feiertagsarbeit werden Zuschläge nach dem Bundesrahmentarifvertrag für das Baugewerbe gezahlt.

§ 6 Urlaub

Der Urlaubsanspruch und die Urlaubsvergütung richten sich nach dem Tarifvertrag für das Baugewerbe. Der Zeitpunkt des Urlaubs richtet sich nach den betrieblichen Möglichkeiten unter Berücksichtigung der Wünsche des Arbeitnehmers.

Während des Urlaubs ist jede auf Erwerb gerichtete Tätigkeit untersagt.

§ 7 Arbeitsverhinderung

Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, den Arbeitgeber im Fall einer Arbeitsverhinderung infolge Krankheit oder aus sonstigen Gründen unverzüglich zu informieren.

Bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit hat der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber spätestens am 3. Tag der Erkrankung eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen, aus der sich die Tatsache der Erkrankung und die voraussichtliche Dauer der Arbeitsunfähigkeit ergibt.

§ 8 Ausschlussklausel

Es gelten die Ausschlussfristen des Tarifvertrages für das Baugewerbe.

§ 9 Nebenabreden

Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Eine etwaige Unwirksamkeit einzelner Vertragsbestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Ort, Datum, Unterschriften

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen und als Worddokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EURDieses Einzeldokument jetzt kaufen
49,00 EURZugang zu allen Dokumenten kaufen

zzgl. MwSt., garantiert keine Folgekosten, zeitlich unbeschränkter Zugang

Weitere Informationen zur Mustervertragsdatenbank

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an.



TÜV zertifizierter Kaufprozess für Arbeitsvertrag Baugewerbe nach Tarifvertrag

Kostenloses Hilfe-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Arbeitsvertrag Baugewerbe nach Tarifvertrag" in unserem HilfeForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Arbeitsvertrag Baugewerbe nach Tarifvertrag" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!