☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Übernahmevertrag für einen Praxisgemeinschaftsanteil / Vereinbarung zum Eintritt in die Praxisgemeinschaft

zwischen

______________

und

________________

und

______________

Die Dres. ____________ und _____________ betreiben eine kinderärztliche Praxisgemeinschaft in Anschrift. Frau Dr. ________ hat ihre Einzelpraxis an Herrn Dr. ______ verkauft. Frau Dr. _______ wird aus der Praxisgemeinschaft austreten und Herr Dr. ____ wird in die bestehende Praxisgemeinschaft eintreten.

          Hierzu vereinbaren die Parteien wie folgt:

1.       Frau Dr. ______ tritt aus der Praxisgemeinschaft aus und überträgt ihren Gesellschaftsanteil an dieser Praxisgemeinschaft zum _______ auf Herrn Dr. _____. Der Übergang des Gesellschaftsanteils erfolgt Zug um Zug mit der vollständigen Kaufpreiszahlung hinsichtlich des Erwerbs der Einzelpraxis von Frau Dr. _____-.

2.       Herr Dr. ______ übernimmt den Gesellschaftsanteil von Frau _____an der Praxisgemeinschaft und tritt in sämtliche Rechte und Pflichten von Frau Dr. _____ gemäß dem beiliegenden Praxisgemeinschaftsvertrag vom ______ ein. Herr Dr. _____ stellt Frau Dr. ______ von ihren Verpflichtungen aus diesem Praxisgemeinschaftsvertrag frei.

3.       Herr Dr. ______ stimmt diesem Ausscheiden von Frau Dr. ______ und dem Eintritt von Herrn Dr. _____ zu.

4.       Herrn Dr. _______ sind alle Verträge der Praxisgemeinschaft bekannt, insbesondere der Mietvertrag vom ____________ und die Arbeitsverträge. Nach Mitteilung von Frau Dr. ______ bestehen derzeit die beiliegend aufgeführten Ausbildungs- bzw. Beschäftigungsverhältnisse. Frau Dr. ______ verpflichtet sich, bis zum Zeitpunkt der Praxisübernahme keine weiteren Ausbildungs- und Beschäftigungsverträge ohne die Zustimmung von Herrn Dr. ______ abzuschließen. Es bestehen keine rückständigen Restlohn-, Urlaubsgeld- oder Weihnachtsgeldansprüche gegenüber der Praxisgemeinschaft.

5.  Gewährleistungsansprüche von Herrn Dr. __________ gegenüber Frau Dr. _______ bestehen nicht.

6.  Mündliche Vereinbarungen wurden nicht getroffen. Änderungen oder Ergänzungen dieser Vereinbarung bedürfen der Schriftform.

7.       Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksamen Bestimmungen durch solche zu ersetzen, die dem von den Parteien angestrebten Zweck am nächsten kommen.

__________________________

Ort / Datum

__________________________

__________________________

__________________________

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen und als Worddokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EURDieses Einzeldokument jetzt kaufen
49,00 EURZugang zu allen Dokumenten kaufen

zzgl. MwSt., garantiert keine Folgekosten, zeitlich unbeschränkter Zugang

Weitere Informationen zur Mustervertragsdatenbank

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an.



TÜV zertifizierter Kaufprozess für Übernahmevertrag für einen Praxisgemeinschaftsanteil

Kostenloses Hilfe-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Übernahmevertrag für einen Praxisgemeinschaftsanteil" in unserem HilfeForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Übernahmevertrag für einen Praxisgemeinschaftsanteil" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!