Projektpartnervertrag

... Beginn Ausschnitt ...

Projektpartnervertrag

zwischen

___________________

___________________

(nachfolgend "Gesellschaft" genannt)

und

Herrn/Frau _____________

______________________

______________________

(nachfolgend "Projektpartner" genannt)

Präambel

Die Gesellschaft ist auf dem Gebiet _________(...genaue Bezeichnung der Gesellschaftsaktivität) tätig.

Der Projektpartner ist selbständiger Berater und bereit, im Rahmen seiner Tätigkeit, als Berater an der Durchführung von Projekten für Kunden der Gesellschaft mitzuwirken.

Dies vorausgeschickt, vereinbaren die Parteien folgendes:

§ 1 Beratungstätigkeit des Projektpartners

1. Die Gesellschaft und der Projektpartner sind bereit, aufgrund gesonderter Absprache in jedem Einzelfall, bei der Durchführung von Projekten für Kunden der Gesellschaft zusammenzuarbeiten. Die Gesellschaft wird zu diesem Zweck dem Projektpartner alle erforderlichen Unterlagen und Informationen über das Projekt mit den Kunden zur Verfügung stellen.

2. Der Projektpartner darf nur diese Unterlagen bei seiner Beratungstätigkeit gegenüber den Kunden der Gesellschaft verwenden.

§ 2 Kostentragung

1. Der Projektpartner hat seine Kosten selber zu tragen. Er ist als selbständiger Berater angewiesen, alle ihm gesetzlich obliegenden Verpflichtungen selbst zu erfüllen. Dies bezieht sich insbesondere auf:

  • die rechtzeitige Entrichtung von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen;
  • den Abschluss notwendiger Versicherungen;
  • die Beachtung des Datenschutzgesetztes - auch nach Vertragsbeendigung mit der Gesellschaft.

2. Der Projektpartner handelt auf eigene Verantwortung. Er ist verpflichtet, die Gesellschaft von allen Ansprüchen der Kunden freizustellen, die sich wegen seiner Leistungserbringung an die Kunde der Gesellschaft ergeben.

3. Der Projektpartner wird der Gesellschaft auf Anfordern den Nachweis darüber erbringen, dass er zur Einkommensteuer und zur Umsatzsteuer veranlagt wird.

§ 3 Geschäftsbeziehung zur Gesellschaft

1. Bei der Durchführung der Aufträge hat der Projektpartner die mit der Gesellschaft abgestimmten Vorgaben, Projektbeschreibungen und sonstigen Vertragsunterlagen zur Grundlage seiner Arbeit zu machen.

2. Im Rahmen der Spezifikationen für die Projektausführung ist der Projektpartner in der Gestaltung seiner Arbeit frei. Soweit nichts anderes vereinbart ist, hat der Projektpartner sämtliche mit der Durchführung des Projektes verbundenen Kosten zu tragen, soweit diese nicht vom Kunden ersetzt werden. Die Gesellschaft wird das für die Projektausführung notwendige Material dem Projektpartner gegen Rechnungsstellung zur Verfügung zu stellen.

3. Der Projektpartner ist verpflichtet, den Geschäftsführern der Gesellschaft regelmäßig über die Entwicklung des von ihm übernommenen Projektes Bericht zu erstatten, ebenso wie über alle ihm bekannt werdenden Entwicklungen, die die Bonität des Kunden gefährden. Die Gesellschaft verpflichtet sich ihrerseits, auch über die Planungs- und Vorbereitungsphase hinaus, den Projektpartner bei der Durchführung des Projekts zu unterstützen. Sie wird den Projektpartner ebenfalls über alle ihr werdenden Entwicklungen informieren, die die Bonität des Kunden gefährden.

4. Der Projektpartner kann neben den von der Gesellschaft ...

... Ende Ausschnitt ...

Dieses Dokument kaufen

9,80 EUR (zzgl. MwSt.)

 Dieses Dokument jetzt kaufen

Unbegrenzter Zugang zu allen Dokumenten.


Zugang zu allen Dokumenten kaufen

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich hier bitte an.



Kostenloses Support-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Projektpartnervertrag" in unserem ExpertenForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Projektpartnervertrag" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!