☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Darlehensvertrag bei GmbH-Gründung

Anmerkung zum Vertrag

Es wird dem Gesellschafter einer GmbH ein zinloses Darlehen zur Finanzierung seiner Stammeinlage gewährt. Die Laufzeit ist unbestimmt. Tilgungen erfolgen durch Verrechnung mit den Gewinnansprüchen des Gesellschafters.

Darlehensvertrag

zwischen

_______ _______

und _____ _____

und _______ _______

- im folgenden Darlehensgeber genannt -

und (xxx)

- im folgenden Darlehensnehmers genannt -

Präambel

Die Darlehensgeber und der Darlehensnehmer beabsichtigen, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma "_______ GmbH" zu gründen. Zur Finanzierung der Stammeinlage des Darlehensnehmers beabsichtigen die Darlehensgeber, dem Darlehensnehmer ein Darlehen in Höhe seiner Stammeinlagen nach den folgenden Bestimmungen zu gewähren.

§ 1 Darlehen

(1) Die Darlehensgeber gewähren dem Darlehensnehmer ein Darlehen in Höhe von _____ EURO.

(2) Das Darlehen dient zur Leistung der Stammeinlage des Darlehensnehmers.

§ 2 Zahlungsweise

Das Darlehen wird aus den zukünftigen Gewinnansprüchen des Darlehensnehmer als Gesellschafter der"_________ GmbH" getilgt.

§ 3 Verzinsung

Das Darlehen wird zinslos gewährt.

§ 4 Rückzahlung

Das Darlehen wird auf unbestimmte Zeit gewährt.

§ 5 Kündigung

(1) Das Darlehen kann von dem Darlehensnehmer jederzeit gekündigt werden. Die Darlehensgeber können das Darlehen kündigen, wenn der Darlehensnehmer aus der ________ GmbH als Gesellschafter und/oder als Geschäftsführer ausscheidet. Bei Kündigung wird das Darlehen durch die Abtretung des Geschäftsanteils des Darlehensnehmers an der _________ GmbH an die Darlehensgeber zurückgezahlt.

(2) Die Darlehensgeber können das Darlehen jedoch aus wichtigem Grunde zur sofortigen Rückzahlung kündigen.

§ 6 Sonstiges

(1) Die Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag können nur mit schriftlicher Zustimmung des jeweils anderen Teils abgetreten oder sonst übertragen werden.

(2) Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform, wobei dieses Schriftformerfordernis selbst wiederum nur schriftlich abbedungen werden kann.

(3) Sollten einzelne Klauseln dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam und/oder undurchführbar - gleich aus welchem Rechtsgrund - sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Klauseln nicht. Beide Vertragspartner verpflichten sich, die unwirksame/undurchführbare Klausel durch eine andere zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen/undurchführbaren Regelung am nächsten kommt und ihrerseits wirksam ist.

Frankfurt am Main, den __________ _______________________ _______________________ Darlehensnehmer _______________________ _______________________ Darlehensgeber

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen und als Worddokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EURDieses Einzeldokument jetzt kaufen
49,00 EURZugang zu allen Dokumenten kaufen

zzgl. MwSt., garantiert keine Folgekosten, zeitlich unbeschränkter Zugang

Weitere Informationen zur Mustervertragsdatenbank

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an.



TÜV zertifizierter Kaufprozess für Darlehensvertrag bei GmbH-Gründung

Kostenloses Hilfe-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Darlehensvertrag bei GmbH-Gründung" in unserem HilfeForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Darlehensvertrag bei GmbH-Gründung" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!