Einäumung einer Sicherungsgrundschuld für ein Darlehen

... Beginn Ausschnitt ...

Vor dem unterzeichneten Notar

erschienen heute,

_________

– nachfolgend Gläubiger genannt –

und

_________

– nachfolgend Schuldner genannt –

Die Erschienenen baten um Beurkundung folgender Erklärung:

1. Der Gläubiger hat dem Schuldner am ____________ ein Darlehen von € ____________ gewährt; der Schuldner hat den Darlehensbetrag erhalten.

2. Das Darlehen wird mit ____________ % verzinst. Die Zinsen sind vierteljährlich zahlbar, spätestens am Zehnten des Monats, der auf das Quartal folgt.

3. Die Laufzeit des Darlehens ist bis zum ____________ fest. Ab diesem Tag kann es von den Parteien mit Dreimonatsfrist zum Quartalsende gekündigt werden. Gerät der Schuldner mit einer Zinsrate ganz oder teilweise länger als ____________ Wochen in Verzug, kann der Gläubiger das Darlehen fristlos kündigen, und zwar auch schon vor Ablauf der festen Laufzeit.

4. Zur Sicherung des Darlehensrückzahlungsanspruchs ...

... Ende Ausschnitt ...

Dieses Dokument kaufen

9,80 EUR (zzgl. MwSt.)

 Dieses Dokument jetzt kaufen

Unbegrenzter Zugang zu allen Dokumenten.


Zugang zu allen Dokumenten kaufen

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich hier bitte an.



Kostenloses Support-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Sicherungsgrundschuld für Darlehen" in unserem ExpertenForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Sicherungsgrundschuld für Darlehen" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!