☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Aufhebung eines Geschäftsführeranstellungsvertrages

Aufhebungsvereinbarung

zwischen
der _________________ GmbH (nachfolgend "Gesellschaft" genannt)
und
Herrn _________________ (nachfolgend "Geschäftsführer" genannt)

Präambel

Die Gesellschaft und der Geschäftsführer haben mit Beginn zum _________ einen Geschäftsführeranstellungsvertrag abgeschlossen. Aus betrieblichen Gründen muss die Geschäftsführertätigkeit des Geschäftsführers entfallen und der Anstellungsvertrag beendet werden. Im Hinblick hierauf vereinbaren die Parteien das Nachfolgende:

§ 1 Beendigung des Geschäftsführeranstellungsvertrages und der Organstellung

(1) Der Geschäftsführeranstellungsvertrag von Herrn (xxx) mit der Gesellschaft wird auf Veranlassung der Gesellschaft einvernehmlich mit Wirkung zum ________ aufgehoben. Anlass für die Aufhebung ist die von der Gesellschaft dargelegte Notwendigkeit, betriebsbedingt das Anstellungsverhältnis beenden zu müssen. Bis zum genannten Tag wird die Vergütung in vollem Umfang bezahlt.

(2) Die Organstellung von Herrn (xxx) als Geschäftsführer der Gesellschaft endet ebenfalls zum ______. Die notwendige Anmeldung zum Handelsregister wird veranlasst.

§ 2 Abfindung

Der Geschäftsführer erhält als Entschädigung für die Auflösung des Geschäftsführeranstellungsvertrages einen Betrag in Höhe von Euro _________ brutto. Die Abfindungssumme ist am ________ zur Zahlung fällig.

§ 3 Dienstwagen, Vertragsübernahme, Herausgabe von Unterlagen

(1) Der an den Geschäftsführer überlassene Dienstwagen ist mit der Beendigung des Geschäftsführeranstellungsvertrages der Gesellschaft zu übergeben.

(2) Die Direktversicherung, die von der Gesellschaft für den Geschäftsführer abgeschlossen wurde, ist von Herrn (xxx) zu übernehmen.

(3) Der Geschäftsführer ist verpflichtet, alle Unterlagen der Gesellschaft und solche, die einen Bezug zur Gesellschaft haben, an die Gesellschaft herauszugeben.

§ 4 Zeugnis

Der Geschäftsführer erhält von der Gesellschaft ein qualifiziertes Zeugnis über seine Tätigkeit bei der Gesellschaft.

§ 5 Auskunftsbereitschaft

Der Geschäftsführer wird der Gesellschaft bis zum _____ unentgeltlich mit Informationen und Auskünften zur Verfügung stehen. Soweit Auskünfte für die Erstellung der Jahresabschlüsse erforderlich sind, gilt diese Verpflichtung auch über diesen Zeitpunkt hinaus.

§ 6 Ausgleich aller Ansprüche

(1) Mit den oben bezeichneten Regelungen sind alle gegenseitigen Ansprüche der Gesellschaft und des Geschäftsführers aus dem Anstellungsverhältnis, gleichgültig auf welchem Rechtsgrunde sie beruhen mögen, vollständig abgegolten. Es bestehen auch keine tatsächlichen Gründe für einen Anspruch des Geschäftsführers auf Krankenvergütung und auf Urlaubsgewährung.

(2) Der Geschäftsführer verzichtet außerdem ausdrücklich darauf, gegen die Beendigung des Anstellungsverhältnisses gerichtlich vorzugehen. Über die Bedeutung dieser Verzichtserklärung ist der Geschäftsführer von der Gesellschaft belehrt worden.

(3) Der Geschäftsführer wurde darauf hingewiesen, dass er sich Auskünfte wegen der sozialversicherungsrechtlichen Folgen dieses Aufhebungsvertrages beim Arbeitsamt einholen kann.

§ 7 Schriftform, Salvatorische Klausel

(1) Diese Vereinbarung umfasst alle Abreden der Parteien. Weitere mündliche oder schriftliche Abreden wurden nicht getroffen. Änderungen oder Ergänzungen bedürfen der Schriftform.

(2) Sollten einzelne Regelungen dieser Vereinbarung unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Regelungen nicht berührt.

Ort, Datum, Unterschriften

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen und als Worddokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EURDieses Einzeldokument jetzt kaufen
49,00 EURZugang zu allen Dokumenten kaufen

zzgl. MwSt., garantiert keine Folgekosten, zeitlich unbeschränkter Zugang

Weitere Informationen zur Mustervertragsdatenbank

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an.



TÜV zertifizierter Kaufprozess für Aufhebungsvertrag

Kostenloses Hilfe-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Aufhebungsvertrag" in unserem HilfeForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Aufhebungsvertrag" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!