☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Anschreiben wegen Gründung

Gründung der xxx GmbH

Sehr geehrter Herr xxxxx,

als Anlagen zu diesem Schreiben schicke ich Ihnen die Entwürfe der Unterlagen, die zur Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) nach deutschem Recht erforderlich sind.

Alle Unterlagen, die von Ihnen als Vertreter der xxxx GmbH oder vom künftigen Geschäftsführer der xxx GmbH unterzeichnet werden müssen, schicke ich Ihnen in  Übersetzung bzw. als zweisprachige Formulare in Deutsch und xxxxx. Bitte beachten Sie aber, dass stets die deutsche Fassung dieser Unterlagen rechtlich verbindlich ist.

Zur Verwendung der Gründungsunterlagen erlaube ich mir folgende Anmerkungen:

I. Gründung

Die Gründung der GmbH erfolgt durch Unterzeichnung einer Gründungsurkunde vor einem deutschen Notar. Diesen Gründungsakt kann ich für Sie durchführen, wenn ich von xxxx dazu bevollmächtigt werde. Um mich zu bevollmächtigen, müssen Sie als Direktor der xxxxx die beiliegende "Vollmacht" unterzeichnen. Ihre Unterschrift muss vor einem spanischen Notar vollzogen werden, der die Unterschrift beglaubigen und apostillieren muss.

Damit die Vollmacht problemlos verwendet werden kann, benötige ich für die xxxxx zudem einen apostillierten Auszug aus dem spanischen Handelregister, aus dem hervorgeht, dass Sie zur Vertretung der xxxxx. berechtigt sind. Sie haben mir bereits eine Kopie eines solchen apostillierten Auszugs geschickt. Ich benötige in jedem Fall das Original dieser Vorlage.

Sobald ich die genannte Vollmacht und den Registerauszug im Original habe, werde ich die notarielle Gründungsurkunde unterzeichnen und den Gesellschaftsvertrag feststellen, beide liegen zu Ihrer Information bei.

II. Weitere Unterschriften und Einzahlung des Stammkapitals

Mit dem notariellen Gründungsakt existiert die Gesellschaft zwar schon rechtlich, aber die Haftungsbeschränkung wird der Gesellschaft erst dann gewährt, wenn sie in das deutsche Handelsregister eingetragen ist. Die Eintragung werden wir für Sie beantragen. Dazu muss der künftige Geschäftsführer der neuen GmbH folgende Unterlagen unterzeichnen, die ich ebenfalls im Entwurf beifüge:

1.

Zunächst muss er die "Liste der Gesellschafter" unterzeichnen. Hier genügt die einfache Unterschrift.

2.

Dann muss der künftige Geschäftsführer die "Anmeldung zum Handelsregister" und die damit verbundene notarielle Belehrung über die Pflichten des Geschäftsführers an den drei angegebenen Stellen unterschreiben. Auch diese Unterschriften müssen vor einem spanischen Notar vollzogen sowie vom spanischen Notar beglaubigt und apostilliert werden.

3.

Bevor diese vom Geschäftsführer unterschriebenen Unterlagen zum Handelsregister eingereicht werden können, muss das Stammkapital in Höhe von EURO xxxx auf ein Konto bei einer deutschen Bank eingezahlt werden. Das Konto wird auf den Namen der neuen Gesellschaft mit dem Zusatz "in Gründung" eingerichtet. Der neue Geschäftsführer ist dann berechtigt, über dieses Stammkapital zu verfügen. Die Einrichtung dieses Kontos bei einer Bank Ihrer Wahl werden wir für Sie übernehmen.

Der Nachweis der Einzahlung des Stammkapitals und die vom neuen Geschäftsführer unterzeichneten Unterlagen werden zusammen beim deutschen Registergericht eingereicht. Sobald dann das Gericht die Eintragung der neuen Gesellschaft ins Handelsregister vornimmt, ist die Errichtung der Gesellschaft abgeschlossen, und die Beschränkung der Haftung auf das Stammkapital der Gesellschaft wird wirksam.

Bitte beachten Sie, dass die genannten Unterlagen unbedingt die jeweils angegebene Form haben müssen, da sich die Gründung sonst verzögert.

III. Zusammenfassung

Bitte unterschreiben Sie die "Vollmacht" an der markierten Stelle vor einem spanischen Notar und lassen Sie sie beglaubigen und apostillieren. Mit der Vollmacht kann ich die Gründungsurkunde unterzeichnen und den Gesellschaftsvertrag feststellen.

Der Geschäftsführer wird gebeten, die "Anmeldung zum Handelsregister" einschließlich der notariellen Belehrung über die Pflichten des Geschäftsführers an den angegebenen Stellen zu unterschreiben und die Unterschriften ebenfalls von einem Notar beglaubigen und apostillieren zu lassen.

Außerdem hat der Geschäftsführer die "Liste der Gesellschafter" zu unterschreiben. Die einfache Unterschrift genügt hier.

Schließlich sollte das Stammkapital von EURO xxxxx so bald wie möglich auf ein neu einzurichtendes Konto bei einer deutschen Bank eingezahlt werden.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Dieses Dokument kaufen

9,80 EUR (zzgl. MwSt.)

 Dieses Dokument jetzt kaufen

Unbegrenzter Zugang zu allen Dokumenten.

49,00 EUR (zzgl. MwSt.)

Zugang zu allen Dokumenten kaufen

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an.



Hier sehen Sie eine Dokumentenvorschau. Die unkenntlich gemachten Bereiche können Sie nach dem Kauf des Dokumentes oder des Komplettzugangs sehen.

Kostenloses Support-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Anschreiben wegen Gründung" in unserem HilfeForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Anschreiben wegen Gründung" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!