☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Unterbeteiligung an einem OHG - Anteil

Die Unterbeteiligung erfüllt eine ähnliche Funktion wie die stille Gesellschaft, doch bezieht sich die Beteiligung nicht unmittelbar auf ein Unternehmen selbst, sondern auf den Gesellschaftsanteil an der OHG. Vertragspartner des Unterbeteiligten ist nicht die OHG selbst, sondern ein Gesellschafter der OHG. Dementsprechend ist der Unterbeteiligte nur an auf den Gesellschafter entfallenden Gewinn bzw. Verlust und nicht am Ergebnis der Gesellschaft selbst beteiligt.

Wie bei der stillen Gesellschaft unterscheidet sich die atypische von der typischen Unterbeteiligung durch die Beteiligung an stillen Reserven und den verstärkten Mitwirkungsrechten des Unterbeteiligten.

Zu weiteren Einzelheite siehe Unterbeteiligung.