Hausverwaltervertrag

... Beginn Ausschnitt ...

zwischen

___________________

- nachfolgend "Auftraggeber" genannt -

und

___________________

- nachfolgend "Hausverwalter" genannt -

wird der nachstehende Hausverwaltervertrag geschlossen:

§ 1 Vertragsgegenstand

Der Auftraggeber überträgt dem Hausverwalter die Verwaltung des Mietobjekts _____________________.

§ 2 Vertragsdauer und Kündigung

Der Vertrag wird auf die Dauer von ______ fest abgeschlossen. Er beginnt mit dem _____ und endet am _____ . Er verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn er nicht von einer der Vertragsparteien unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Vertragsende gekündigt wird. Die Kündigung ist nur wirksam, wenn sie schriftlich erfolgt.

Veräußert der Auftraggeber das Objekt während der Laufzeit dieses Vertrages, ist er berechtigt, den Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist auf den Ablauf des Monats zu kündigen, in dem der Kaufvertrag mit dem Erwerber abgeschlossen wird.

Im Übrigen bleiben die beiderseitigen Rechte zur Kündigung aus wichtigem Grund unberührt.

§ 3 Aufgaben des Hausverwalters

Der Hausverwalter ist verpflichtet, die Hausverwaltung gewissenhaft zu führen und alles zu tun, was zu einer ordnungsgemäßen Verwaltung notwendig ist. Er ist berechtigt und verpflichtet, die wirtschaftlichen und sonstigen Interessen des Auftraggebers in jeder Hinsicht zu beachten und zu vertreten. Zum Aufgabenbereich des Hausverwalters gehören insbesondere:

1. Vertragsverwaltung

- Erfassung aller Stammdaten zum Objekt

- Erfassung aller Stammdaten zu den Mietern

- Sicherstellung vereinbarter Mietsicherheiten

- Einholung von LZB-Genehmigung zur Wertsicherungsklausel

- Alle Vertragsabwicklungen mit den Mietern

- Eingangskontrolle der Mietzahlungen und Nebenkosten

- Organisation des außergerichtlichen Mahnverfahrens mit Erstellung eines Mahnbescheids

- Prüfung und Zahlung aller Ausgaben

- Überprüfung vereinbarter Mietgleitklauseln

- Überprüfung des Mietpreisniveaus

- Vorschläge zur Anpassung von Mieterhöhungen

- Durchführung der Anpassung des Mietzinses

- Nebenkostenvorauszahlungen zeitnah anpassen

2. Rechnungswesen

- Erstellung und Abrechnung aller Ein- und Ausgabenvorgänge

- Erstellung einer aktuellen Zahlungsrückstandsliste

- Erstellung einer Gewinn- und Verlustrechnung

- Erstellung der Nebenkostenabrechung und Einziehung evtl. Nachforderungen sowie ggf. Vorschlag zur Anpassung der Vorausleistung

- Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs

3. Allgemeine Verwaltung

- Abschluss und Kündigung von Mietverträgen, Neuvermietung einschließlich Mietersuche sowie Regelung sämtlicher Angelegenheiten mit den Mietern

- Abnahme und Übergabe der vermieteten Einheiten bei Mieterwechsel

- Überwachung des Versicherungsschutzes für das Objekt, Regulierung eventueller Schadensfälle; bei erheblichen Prämienunterschieden die Kündigung und den Neuabschluss von Versicherungsverträgen

- Vertretung des Auftraggebers im Zusammenhang mit dem Objekt gegenüber allen Behörden

- Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen sowie Ausübung von Zurückbehaltungsrechten

- Überprüfung aller Betriebs- und Bewirtschaftungskosten und deren Überwachung

- Verwaltung von Hausakten und Belegen

- Verwaltung von Mietsicherheiten

4. Technisches Gebäudemanagement

- Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Heizungs-, Sanitär- und sonstigen Anlagen des Objekts einschließlich des Abschlusses und der Kündigung von Liefer- und Wartungsverträgen

- Vergabe der für die laufende Instandhaltung, Instandsetzung und Reparatur des Objekts erforderlichen Arbeiten

- Überschreitet die voraussichtliche Auftragssumme den Betrag von EUR _____ , hat der Hausverwalter wenigstens zwei Angebote einzuholen. Soll die Auftragsvergabe nicht an den günstigsten Anbieter erfolgen, ist hierzu das Einverständnis des Auftraggebers erforderlich.

- Abschluss und Kündigung von Hausmeisterverträgen sowie von Verträgen mit sonstigen Hilfskräften (z.B. für Haus-, Straßen- und Gehwegreinigung, Außenanlagen); Überwachung und Kontrolle der Tätigkeit der vorgenannten Personen in bezug auf das Objekt

- Information des Auftraggebers über alle wichtigen und/oder ungewöhnlichen Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Objekt

§ 4 Provisionen

Der Hausverwalter ist nicht berechtigt, Provisionen oder andere Zuwendungen von Mietern, Handwerkern, Lieferanten oder sonstigen Dritten in Bezug auf das Objekt zu ...

... Ende Ausschnitt ...

Dieses Dokument kaufen

9,80 EUR (zzgl. MwSt.)

 Dieses Dokument jetzt kaufen

Unbegrenzter Zugang zu allen Dokumenten.


Zugang zu allen Dokumenten kaufen

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich hier bitte an.



Kostenloses Support-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Hausverwaltervertrag" in unserem ExpertenForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Hausverwaltervertrag" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!