☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Einspruch wegen nachträglicher Geltendmachung von steuermindernden Tatsachen

An das

Finanzamt ...

Betrifft:

Frau/Herr...

St.-Nr....

Steuerbescheid ..... vom...

Mein Einspruchsschreiben vom ...

Sehr geehrte Damen und Herren,

den mit Schreiben vom ... eingelegten Einspruch gegen den o.a. Steuerbescheid begründe ich hiermit wie folgt:

Versehentlich habe ich es unterlassen, bei meinem Mandanten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit Gewerkschaftsbeiträge in Höhe von ... EUR als Werbungskosten geltend zu machen, was ich hiermit nachhole. Der Beleg über die im Jahr ... entrichteten Beträge ist als Anlage beigefügt .

Mit freundlichen Grüßen

Steuerberater

Anlage

1 Beitragsquittung

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen und als Worddokument (.docx) speichern und bearbeiten.

49,00 EURZugang zu allen Dokumenten kaufen

zzgl. MwSt., garantiert keine Folgekosten, zeitlich unbeschränkter Zugang

Weitere Informationen zur Mustervertragsdatenbank

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an.



TÜV zertifizierter Kaufprozess für Einspruch wegen nachträglicher Geltendmachung von steuermindernden Tatsachen

Kostenloses Hilfe-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Einspruch wegen nachträglicher Geltendmachung von steuermindernden Tatsachen" in unserem HilfeForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Einspruch wegen nachträglicher Geltendmachung von steuermindernden Tatsachen" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!