☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Letzte Zahlungsaufforderung

Einschreiben/Rückschein

...........................................

...........................................

...........................................

Kaufvertrag vom ...........................................

Letzte Zahlungsaufforderung

Sehr geehrter Herr ...........................................,

hiermit zeige ich an, dass mich die Fa. ........................................... GmbH, ........................................... mit der Wahrnehmung ihrer rechtlichen Interessen beauftragt hat. Eine auf mich lautende Originalvollmacht ist diesem Schreiben beigefügt.

1.

Aufgrund des zwischen Ihnen und meiner Mandantin am ........................................... abgeschlossenen Kaufvertrages und der von dieser darauf erfolgten Lieferung des ........................................... am ........................................... sind Sie zur Zahlung des vereinbarten Kaufpreises i.H.v. ........................................... € verpflichtet.

Den fälligen Kaufpreis, den meine Mandantin Ihnen mit Schreiben vom ........................................... in Rechnung gestellt hat, haben Sie trotz der mit Schreiben vom ........................................... erfolgten Mahnung nicht gezahlt, wobei meine Mandantin Ihnen zur Zahlung des Kaufpreises eine letzte Frist bis zum ........................................... gesetzt hatte.

2.

Sie befinden sich daher mit der Zahlung des Kaufpreises in Verzug. Meine Mandantin ist daher gemäß § 288 Abs. 1 BGB berechtigt, ab dem ........................................... die gesetzlichen Verzugszinsen i.H.v. 5 % über dem Basiszinssatz geltend zu machen. Die bislang angefallenen Verzugszinsen belaufen sich bis zum heutigen Tage auf ........................ €. Für jeden weiteren Tag des Verzuges fallen weitere Verzugszinsen i.H.v. ........................ € pro Tag an, die ebenfalls von Ihnen zu zahlen sind.

3.

Des Weiteren weise ich Sie darauf hin, dass Sie verpflichtet sind, den meiner Mandantin durch die Verzögerung der Zahlung entstandenen Schaden zu ersetzen, zu dem auch die Kosten meiner Inanspruchnahme gehören, die sich wie folgt berechnen ........................

Die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden behält sich meine Mandantin ausdrücklich vor.

4.

Namens und in Vollmacht meiner Mandantin fordere ich Sie auf, den von Ihnen geschuldeten Kaufpreis zuzüglich der bis zu Ihrer Zahlung aufgelaufenen Verzugszinsen und der Kosten meiner Inanspruchnahme unverzüglich auf mein Konto .......................... zu zahlen, meine Geldempfangsvollmacht ergibt sich aus der anliegenden Vollmacht.

Sollten Sie bis zum ........................ die oben dargestellten Forderungen meiner Mandantin nicht vollständig bezahlt haben, werde ich meiner Mandantin empfehlen, ohne weitere Vorankündigung gerichtliche Schritte einzuleiten.

Mit freundlichen Grüßen

........................................

Rechtsanwalt

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen und als Worddokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EURDieses Einzeldokument jetzt kaufen
49,00 EURZugang zu allen Dokumenten kaufen

zzgl. MwSt., garantiert keine Folgekosten, zeitlich unbeschränkter Zugang

Weitere Informationen zur Mustervertragsdatenbank

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an.



TÜV zertifizierter Kaufprozess für Letzte Zahlungsaufforderung

Kostenloses Hilfe-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Letzte Zahlungsaufforderung" in unserem HilfeForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Letzte Zahlungsaufforderung" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!