☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Einfacher Werkvertrag

Vertrag

Zwischen

_____________

- im folgenden "Auftraggeber" genannt -

und

_____________

- im folgenden "Auftragnehmerin" genannt -

wird folgender Werkvertrag geschlossen:

§ 1 Werkleistung

Die Auftragnehmerin verpflichtet sich, bis zum . . . . . . / vom . . . . . . bis . . . . . . / unbefristet

den Auftrag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . (z.B. die Software XY zu erstellen und zu programmieren; (Schreibarbeiten für die Bereiche YZ zu leisten). Der Auftrag beinhaltet folgende Einzelleistungen:

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

§ 2 Honorar

Die Auftragnehmerin erhält für seine Leistungen ein Gesamthonorar von Euro . . . . . . . . . . . . .

Das Honorar ist fällig, sobald der Auftraggeber die Werkleistung, Teilleistung abgenommen hat. (Das Honorar ist in . . . . . . . Abschlagszahlungen jeweils zum . . . . . . . zu leisten.)

Das Honorar setzt sich aus einem Grundpreis in Höhe von ……… EUR und einem leistungsabhängigen Preis zusammen. Der leistungsabhängige Preis bestimmt sich nach dem Inhalt und Aufbau der zu gestaltenden Seite. Die aktuellen Preise belaufen sich wie folgt:

…………………………………………………………………………..

…………………………………………………………………………..

…………………………………………………………………………..

…………………………………………………………………………..

…………………………………………………………………………..

Für die An- und Abfahrt zum Auftraggeber zwecks eines Beratungsgespräches wird eine Anfahrtspauschale von 30 Cent pro Kilometer berechnet. Start und Ziel ist die XXXXXX in 34128 Kassel.

Mit dem vereinbarten Honorar sind alle Kosten der Auftragnehmerin (Steuern, Beiträge zur Berufsgenossenschaft, An- und Abfahrt, einschließlich aller Risiken wie Unfall, Krankheit, Tod) abgegolten. Insbesondere das Beratungsgespräch ist hierin enthalten und wird nicht extra berechnet.

§ 3 Auftragsabwicklung

Die Auftragnehmerin führt die Leistung in eigener Verantwortung aus.

Arbeitszeit und Arbeitsort werden, soweit nicht durch die Eigenart des Auftrags vorgegeben, von der Auftragnehmerin selbständig bestimmt.

Der Auftraggeber ist berechtigt, die Werkleistung durch Einzelangaben zu konkretisieren. Weisungen werden der Auftragnehmerin nicht erteilt.

Die Auftragnehmerin organisiert den Arbeitsablauf und den Einsatz von Erfüllungsgehilfen selbständig.

§ 4 Arbeitsmittel

Das Arbeitsgerät/die Arbeitsmittel wird/werden von der Auftragnehmerin gestellt.

§ 5 Gewährleistung, Verzug

Die Auftragnehmerin haftet für Mängel der Werkleistung und für Fristüberschreitungen nach den gesetzlichen Vorschriften.

Insbesondere übernimmt die Auftragnehmerin die volle Gewähr für eine einwandfreie, fach- und sachgerechte Ausführung der Vertragsleistungen unter Berücksichtigung der überlassenen Unterlagen und der mit dem Auftraggeber getroffenen Vereinbarungen.

§ 6 Haftung

Die Auftragnehmerin haftet für alle Schäden, die er oder seine Erfüllungsgehilfen schuldhaft dem Auftraggeber, dessen Kunden oder Dritten zufügen.

§ 7 Berichtspflicht

Die Auftragnehmerin verpflichtet sich, dem Auftraggeber über den jeweiligen Stand der Arbeiten im Abstand von . . . . . . . Wochen kostenlos Auskunft zu geben.

§ 8 Aufbewahrung der Unterlagen

Die Auftragnehmerin hat die ihr überlassenen Unterlagen sorgfältig aufzubewahren und diese nach Vertragsende ohne Aufforderung an den Auftraggeber zurückzugeben.

§ 9 Schlußbestimmungen

Jede Änderung dieses Vertrages bedarf der Schriftform. Mündliche Nebenabreden sind unwirksam. Im Übrigen werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von xxx, die die Auftragnehmerin dem Auftraggeber bei Auftragsvergabe übergeben hat, Bestandteil dieses Vertrages. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftragsgebers sind für xxx nur nach ausdrücklichen und schriftlichen Anerkenntnis durch xxx verbindlich. In Ermangelung eines solchen Anerkenntnisses wird bereits hiermit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden widersprochen.

............................................., den..........................

(Ort)

.................................................... ....................................................

(Auftraggeber) (Auftragnehmer/in)

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen und als Worddokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EURDieses Einzeldokument jetzt kaufen
49,00 EURZugang zu allen Dokumenten kaufen

zzgl. MwSt., garantiert keine Folgekosten, zeitlich unbeschränkter Zugang

Weitere Informationen zur Mustervertragsdatenbank

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an.



TÜV zertifizierter Kaufprozess für Einfacher Werkvertrag

Kostenloses Hilfe-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Einfacher Werkvertrag" in unserem HilfeForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Einfacher Werkvertrag" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!