☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES
19.11.2017 15:14
Markenrecht

Amazon Markenregistrierung: Was ist das und was bringt es?

Das neue Amazon Program zur Registrierung von Marken bietet Händlern mehr Schutz gegen Piraterie. Wir zeigen, wer sich anmelden kann und was zu beachten ist.

Amazon Brand Registration

Amazon hat es ein neues Programm zur Amazon-Markenregistrierung für Amazon-Händler mit eigener registrierter Marke eingeführt. Der Prozess wurde deutlich vereinfacht und gleichzeitig noch sicherer gemacht.  Wer bereits vor April 2017 bereits eine Marke bei Amazon registriert hat muss sich erneut registrieren. 

Amazon selbst beschreibt dies wie folgt:

Mithilfe der Amazon-Markenregistrierung können Sie Ihre registrierten Marken auf Amazon schützen und Kunden ein vertrauensvolles Einkaufserlebnis bieten.

Durch Ihre Registrierung bei der Amazon-Markenregistrierung erhalten Sie Zugriff auf leistungsstarke Tools, darunter die Suche nach urheberrechtlich geschütztem Text und Bildern, die prognostische Automatisierung basierend auf Ihren Berichten zu mutmaßlichen Verstößen gegen die Rechte an geistigem Eigentum sowie erweiterte Befugnisse bezüglich Produktangeboten mit Ihrem Markennamen.

Registrieren Sie sich jetzt, damit Ihre Marke und Amazon zusammenarbeiten können, um potenzielle Verstöße gegen die Rechte an geistigem Eigentum einzudämmen und eine angemessene Darstellung Ihrer Marke bei Amazon zu fördern.

Das bedeutet, dass die Amazon-Markenregistrierung für Händler mit eigener, registrierter Marke eine Möglichkeit ist, ihre Produkte auch auf Amazon als Marke zu schützen.

Welche Vorteile bietet die Amazon-Markenregistrierung?

  • Höchste Schreibrechte der Produktseite
    Insbesondere bei Marken, die von mehreren Sellern vertrieben werden, haben Sie nach der Markenregistrierung die komplette Kontrolle darüber, was im Titel, den Bulletpoints und der Produktbeschreibung steht. Zudem können Markeninhaber die Produktbilder und die Keywords festlegen. 
  • Produkte benötigen keine EAN 
    Die EAN (European Article Number), die normalerweise bei allen auf Amazon verkauften Produkten Pflicht ist, wird im Falle einer registrierten Marke nicht mehr benötigt. Alternativ können Sie nun eine eigene Kennzeichnung vergeben.

  • Wenn es zu Rechtsverletzungen von anderen Anbietern kommt, die sich bspw. an markenrechtlich geschützte ASINs anhängen, obwohl sie keine Markenprodukte ausliefern können, können Markeninhaber ihre Rechte relativ leicht durchsetzen. So bietet Amazon die Möglichkeit an, Schutzrechtsverletzung zu melden.

Wer kann die Amazon-Markenregistrierung nutzen?

Jeder Inhaber einer registrierten Marke (Wort-/Bildmarken werden wieder akzeptiert) – das betrifft sowohl nationale deutsche Marken als auch EU-Marken, kann am Programm teilnehmen.

Ausgenommen sind von der Registrierung bestimmte Produktgruppen wie Bücher, Musik, Videos, DVDs und vergleichbare Datenträger. Zudem sind auch Sammlerstücke von der Amazon Markenregistrierung ausgeschlossen.

Bildmarken, Hörmarken etc. sind von der Registrierung ausgeschlossen. Diese können in der Produktbeschreibung nicht dargestellt werden und können auch rein beschreibende Angaben enthalten, die für sich allein betrachtet kein exklusives Benutzungsrecht begründen. 

Obwohl es eine Benutzungsschonfrist von fünf Jahren ab Eintragung der Marke gibt, fordert Amazon für eine Amazon-Markenregistrierung Bilder von Produkten und Verpackungen, auf denen der geschützte Markenname in permanenter Weise angebracht ist „Wenn das Produkt nicht mit der Marke versehen ist, muss die Verpackung mit der Marke versehen werden.“, so die Vorgaben von Amazon. Diese Vorgabe gab es in der Vergangenheit nicht und führte offensichtlich zu missbräuchlichen Markenanmeldungen.

Wie läuft der Registrierungsprozess ab?

Folgende Dinge benötigt Amazon, um den Prozess durchzuführen:

  • Der Name der Marke
  • Die Eintragungsnummer
  • Bilder des Markenlogos
  • Eine Liste der Produktkategorien, für die die Marke eingetragen ist
  • Eine Liste der Länder, in denen die Marke vertrieben wird und der Länder, in denen die Produkte produziert werden
  • Ein Produktbild, welches das Markenlogo / den Markennamen auf dem Produkt zeigt
  • Ein Bild der Produktverpackung, auf dem das Markenlogo / der Markenname deutlich erkennbar ist
  • Den Link zu der aktiven Website, auf der die Produkte mit dem entsprechenden Branding gezeigt werden

Für den Fall, dass man ein autorisierter Reseller (s.o.) ist, muss zusätzlich die Einverständniserklärung des Markeninhabers hochgeladen werden.

Als letztes muss noch ein Key-Attribut für die Markenprodukte gewählt werden. Natürlich kann man auch wie gewohnt eine EAN verwenden. Sollte man dies nicht wollen, können ersatzweise z.B. Modellnummern, Katalognummern o.ä gewählt werden.

Wichtig: Das Key-Attribut MUSS für jedes Produkt einzigartig sein, ansonsten werden die Produkte nicht registriert und man erhält eine Fehlermeldung. 

Ist die Marke mittels einer Anwaltskanzlei angemeldet worden und diese als Vertreter im Markenregister eingetragen so erhält die Kanzlei eine Email mit einem Verification - Code. Sie erhalten dazu eine solche Email:

From: merch.service05@amazon.de <merch.service05@amazon.de>
Date: 2017-11-08 8:13 GMT+01:00
Subject: RE:[CASE 40917xxxx42] Brand Registry request for xxxxxx
To: "xxxxx>
Fallnummer: 409xxx1741xx542
Markenname: xxxxxx
Vielen Dank für Ihr Interesse an der neuen Amazon-Markenregistrierung.
Wir haben einen Verifizierungscode für Ihren Antrag an die öffentliche Kontaktperson gesendet, die auf der Website für die Behörde angegeben ist, die die Marke für PuruPoi registriert hat. Die Informationen von der Behörde sind unten aufgeführt.
Wenden Sie sich bitte an diese Markenkontaktperson, um den Verifizierungscode zu erhalten. Der Verifizierungscode dient der Bestätigung, dass Sie zur Anmeldung von PuruPoi bei der Amazon-Markenregistrierung berechtigt sind.
Liesegang & Partner mbB, Rechtsanwälte
Telefon: +49 (0) 69-71 67 2 67-0,
E-Mail: info@liesegang-partner.com
Antworten Sie zu diesem Fall in Ihrem Fall Protokoll innerhalb von 30 Tagen mit den am Ende dieser E-Mail angeforderten Informationen auf diese E-Mail. Sobald Sie die Informationen bereitgestellt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Freischaltung für die Markenregistrierung.
Die Fallnummer für Ihren Antrag lautet: xxxxxxxxxx
Wenn Sie sich nicht für die Amazon-Markenregistrierung angemeldet haben oder Sie sich nicht sicher sind, warum Sie diese E-Mail erhalten haben, kontaktieren Sie uns umgehend unter brand-registry-service@amazon.com.
Freundliche Grüße
Team für Amazon-Markenregistrierung
1. In dieser E-Mail bereitgestellte Fallnummer:
2. An die Markenkontaktperson gesendeter Verifizierungscode:
Freundiche Grüße
Richard Dedek

Amazon-Markenregistrierung
Falls Sie uns zu demselben Problem nochmals kontaktieren möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular in Seller Central über diesen Link: ...

Die Anwaltskanzlei müssen Sie um Übersendung des Verifizierungscodes bitten.

Nun heißt es: Abwarten. Die Registrierung einer Marke auf Amazon nimmt ca. 10 Werktage in Anspruch, wenn alle geforderten Informationen vorliegen.

Wie listet man Produkte einer registrierten Marke?

  • Bereits angelegte Produkte:
    Falls die existierenden Produkte bereits Markennamen und das gewählte Key-Attribut enthalten, wird die Markenregistrierung automatisch darauf angewendet.
    Sollte dies nicht der Fall sein, muss man den Markennamen und das Key-Attribut nachträglich manuell hinzufügen.
  • Neu angelegte Produkte:

    Hier gilt dasselbe wie oben: Markenname und Key-Attribut müssen eingegeben werden, damit die Markenregistrierung automatisch erkannt wird.

Fazit

Amazon - Händler sollten sich für Ihre Produkte Marken sichern, sofern noch nicht geschehen. Anschließend sollte die Marke bei Amazon registriert werden. Das sorgt für mehr Schutz vor Produktpiraterie und mehr Kontrolle über Weiterverkäufer.  



Falls Ihnen der Artikel gefallen hat empfehlen Sie uns bitte weiter, setzen Sie einen Link zu uns, liken Sie uns auf Facebook, LinkedIn, Xing etc.. Sie regen uns dadurch an, weiterhin solche Inhalte zu verfassen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.