Schreiben RA: Fristlose Kündigung Mietvertrag durch Vermieter wegen Zahlungsverzug

Einschreiben/Rückschein

..................., ... ...................

Fristlose Kündigung Ihres Mietvertrages

Sehr geehrter .........,

hiermit zeige ... Ihnen an, ... mich Herr ......... mit ... Wahrnehmung seiner Interessen beauftragt hat. ... ordnungsgemäße Vollmacht ist ... Original beigefügt.

Das zwischen meinem Mandanten ... Ihnen seit ... ......... bestehende Mietverhältnis laut Mietvertrag ... ......... über ... Anwesen Nr. ......... ... der ......... Str., ......... kündige ... namens ... im Auftrage meines Mandanten hiermit fristlos. Hilfsweise kündige ... das Mietverhältnis fristgemäß zum ..... .

Einer Verlängerung ... Mietverhältnisses gem. § 545 BGB widersprechen ... hiermit.

Nach ... hier vorliegenden Unterlagen haben Sie ... Miete ... die vergangenen zwei Monate nicht zum Ausgleich gebracht. Ebenso wenig konnte mein Mandant ... Eingang ... Miete ... den laufenden Monat feststellen.

Mein Mandant hat Sie bereits mit Schreiben ... ......... aufgefordert, ... rückständige Miete ... zahlen ... den vertragswidrigen Gebrauch unverzüglich einzustellen. Gleichwohl sind Sie dieser Aufforderung nicht nachgekommen.

Daher haben ... Sie aufzufordern, ... Räumlichkeiten bis spätestens zum ......... ... räumen ... an meinen Mandanten herauszugeben. ... weiteren ... Rahmen ... Beendigung ... Mietverhältnisses Ihnen obliegenden Pflichten wollen Sie ... Mietvertrag entnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

...........................

(Rechtsanwalt)

Anlage

 

 Anmerkungen:

Für ... Zahlungsrückstand sieht § 543 Abs. 2 Nr. 3 BGB zwei Alternativen vor. ... Mieter muss entweder ... zwei aufeinander folgende Termine mit ... Mietzahlung ganz ... erheblich ... Verzug sein ... er muss über ... längeren Zeitraum als zwei Zahlungstermine mit einem Betrag ... Höhe ... zwei Monatsmieten ... Verzug sein.

Die Kündigung wegen Zahlungsverzuges ist gemäß § 543 Abs. 2 Satz 2 BGB ausgeschlossen, wenn ... Vermieter vor Zugang ... Kündigung beim Mieter ... voller Höhe befriedigt wird. ... Kaution bleibt dabei außer Betracht.

Liegen ... Voraussetzungen ... § 543 Abs. 2 Nr. 3 BGB erst nach Absenden ... Kündigungsschreibens vor ... tritt vor ... Zugang ... Kündigung keine vollständige Befriedigung ... Vermieters ein, ... ist ... fristlose Kündigung wirksam.

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EUR zzgl. MwSt. Einzeldokument kaufen

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!