Der richtige Zeitpunkt für den Immobilienkauf in Spanien

Wer durch Spanien fährt, insbesondere durch die Küstengegenden im Süden des Landes, begegnet verlassenen Neubauten und zahlreichen leerstehenden Ferienhäusern und Apartments.

Viele Deutsche träumen davon, irgendwann eine schöne Ferienimmobilie in Spanien zu erwerben.

Insbesondere wegen der derzeitigen Immobilienkrise in Spanien sind die Kaufpreise so günstig, wie es seit Jahren nicht mehr der Fall war und eine Investition kann lohnenswert sein.

Die spanische Regierung hat vor kurzem die Abschaffung einer Steuerbefreiung (desgravación fiscal por compra de vivienda), die man bis dato bei dem Kauf einer Immobilie als Erstwohnung in Spanien genießen konnte, beschlossen. Die Abschaffung tritt am 01.01.2011 in Kraft. Konkret werden diejenigen, die weniger als 17.000 EUR jährlich verdienen, beim Kauf der Immobilie immer noch über einen abzugsfähigen Betrag von 9.015 EUR verfügen, und so weiterhin von der Steuerbefreiung profitieren. Bei denen, deren Gehalt über der Grenze von 17.000 EUR jährlich liegt, reduziert sich der abzugsfähige Betrag bei jeweils höherem Jahresgehalt, bis die Steuerbefreiung bei einem Jahresgehalt von 24.000 EUR oder mehr nicht mehr gegeben ist.

Der Wegfall dieses steuerlichen Vorteils ab 2011 hat einen „Mini-boom“ des Immobilienmarkts im letzten Quartal des Jahres 2010 in Spanien verursacht. Wer eine Immobilie kaufen will, überlegt sich jetzt gründlich, ob er den Schritt bis Ende 2010 wagt. Dadurch ist der Ausblick für den Immobilienmarkt für nächstes Jahr ziemlich düster.

Da es nächstes Jahr keinen steuerlichen Vorteil mehr gibt und die Prognosen bezüglich der spanischen Ökonomie nicht gerade sehr optimistisch sind, glauben viele Experten, dass der Immobilienmarkt im Jahr 2011 einen noch größeren Einbruch erleben wird. Dies könnte eine weitere Preissenkung der Immobilien in Spanien nach sich ziehen.

Wenn Sie seit Jahren von einer Immobilie in Spanien träumen, wäre es eine Überlegung wert, diesen Traum im Jahr 2011 zu verwirklichen. Wir unterstützen Sie gerne beim Erwerb einer Immobilie in Spanien.

Fragen Sie uns kompromisslos und wir werden Sie umfassend über unser Leistungsspektrum informieren!. 

Verträge aus dem Spanischen Recht

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern.

Rufen Sie uns an 069 71 67 267 0

Anfrage senden