Gewerblicher Grundstückshandel bei Erwerb aus einer Zwangsversteigerung

Ein Grundstückseigentümer, der innerhalb von fünf Jahren mehr als drei Grundstücke anschafft und verkauft, betätigt sich steuerlich im gewerblichen Grundstückshandel. Die Finanzämter unterstellen bereits im Zeitpunkt des Grundstückserwerbs eine bedingte Veräu

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern.

Rufen Sie uns an 069 71 67 267 0

Anfrage senden