☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  CN

Allgemeine Geschäftsbedingungen für einen Onlineshop

Mit diesem Assistenten können Sie Allgemeine Geschäftsbedingungen für Ihren Onlineshop erstellen. (Stand 10.6.2014, berücksichtigt das neue Verbraucherrecht mit Geltung ab dem 13.6.2014 und die zum 1.10.2016 in Kraft tretenden Regelungen) Nach Beantwortung der Fragen werden Ihnen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen angezeigt.

Frage 1 von 29: Name und Anschrift des Onlineshopbetreibers

Name / Firma mit Rechtsform:

Straße, Nr:

Postleitzahl:

Ort:

Email:



Es handelt sich um Allgemeine Geschäftsbedingungen für einen Onlineshop, der sich sowohl an Verbraucher als auch Unternehmer richtet.

Geregelt werden können insbesondere:
- Art der angebotetenen Artikel
- Zustandekommen des Vertrags
- Zahlungsmöglichkeiten, Zahlungsfristen
- Lieferfristen, Teillieferung und Selbstbelieferungsvorbehalt
- Versandkosten
- Widerrufsrecht
- Eigentumsvorbehalt und Zurückbehaltungsrecht
- Haftung für Sach- und Rechtsmängel
- Haftungsausschluss

VORSCHAU


Achtung: Sie müssen als Nutzer für die Musterverträge angemeldet sein, um am Ende des Assistenten den Volltext zu sehen.

Sie haben keinen Zugang zu den Musterverträgen?

Jetzt hier anmelden:

Zugang zu allen Vertragsassistenten u. Dokumenten