☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Liesegang & Partner

Rechtsanwälte | Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz

Liesegang & Partner bietet Ihnen langjährige Erfahrung und Expertise im Markenrecht, Designrecht, Patentrecht, Urheberrecht und Wettbewerbsrecht. Unsere Mandanten vertrauen unserer Kanzlei auch im Gesellschaftsrecht (Gesellschaftsgründungen, M & A), Arbeitsrecht sowie AGB und Vertragsgestaltung.


MARKENRECHT, MARKENANMELDUNG, MARKENRECHERCHE

Wir beraten Sie bei der Markenfindung, registrieren, überwachen, recherchieren Marken weltweit, managen Ihr Portfolio und verfolgen im In- und Ausland Markenverletzungen (hier können Sie Markenanmeldung, Markenrecherche beauftragen oder sich zu Beratung im Markenrecht, Markenschutz, Markenrechtsverletzungen und Kosten der Markenanmeldung (z.B. IR Marke, Wortmarke, Bildmarke eintragen lassen) informieren)

URHEBERRECHT, WETTBEWERBSRECHT, DESIGNRECHT

Ein weiterer Schwerpunkt ist unsere Rechtsberatung bezüglich Problemen bei unlauterem Wettbewerb, Designrecht und Urheberrecht, insbesondere Nachahmungen von Produkten.
(zu unseren Leistungen im Urheberrecht, Design- oder Geschmacksmusterrecht oder Wettbewerbsrecht)

GESELLSCHAFTSRECHT, GESELLSCHAFTGRÜNDUNG, MERGERS & ACQUISITIONS

Mit uns haben Sie verläßliche Partner für Ihre Unternehmung. Wir beraten Sie bei der Gründung, dem Kauf und der Umstrukturierung von Gesellschaften, insbesondere bei Auseinandersetzungen. Hier können Sie Gründung von Gesellschaften (GmbH, KG, UG) etc beauftragen.
(zu Gesellschaftsgründung, Gründung GmbH oder UG beauftragen und Beratungsleistungen im Gesellschaftsrecht)

GESTALTUNG von AGB und VERTRÄGEN

Wir erstellen und prüfen für Sie Verträge, insbesondere gestalten wir AGB für OnlineShops, bieten Rechtsberatung zum Internetrecht und andere Unternehmungen. Weiterhin erstellen wir z.B. Softwareverträge, Beratungsverträge, Franchiseverträge etc.
(zu AGB-Erstellung beauftragen)

ARBEITSRECHT

Wir beraten Arbeitgeber in allen Personalfragen, Gestaltung von Arbeitsverträgen und Umstrukturierungsmaßnahmen.
(zu Arbeitsrecht)




Wie kann man einen Künstlernamen schützen?

Es gibt viele bekannte Künstler, die nicht unter ihrem bürgerlichen Namen auftreten. Gerade wenn es um die Frage der Vermarktung der künstlerischen Dienstleistungen und etwaiger Merchandisingprodukte geht, stellt sich die Frage wie ein Künstlername geschützt werden kann.

Ab 30.09.2017 automatischer Austausch von Kontodaten mit dem Ausland

Deutschland und derzeit 87 weitere Staaten werden ab Herbst diesen Jahres automatisiert Informationen über Finanzkonten abgleichen.

Auch eBay kündigt die Änderung der Rückgabebedingungen ab Sommer 2017 an

Anfang April 2017 hatten wir bereits darüber berichtet, dass Amazon seine Rückgaberichtlinien angepasst hat. Nun zieht auch die Verkaufsplattform eBay nach und kündigt für Sommer 2017 Änderungen der Rückgabebedingungen an.

BFH: Erstattung von Abmahnkosten umsatzsteuerpflichtig

Kosten, die der Abgemahnte erstattet, unterliegen der Umsatzsteuer, entschied kürzlich der BFH.

Wichtig für Verkäufer auf Amazon: Bis zum 19. April Rückgabebedingungen und Widerrufsbelehrungen anpassen!

Amazon hat am 22. März 2017 seine Rückgaberichtlinien angepasst, was dazu führt, dass Verkäufer, die das Verkaufsportal von Amazon nutzen und die Artikel an die Kunden selbst versenden, ihre Rücknahmebedingungen anpassen und den Käufern deutlich mehr Rechte einräumen müssen.