☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

An das

Amtsgericht

- Insolvenzgericht -

_________________

__________________

  

Insolvenzantrag

Hiermit zeigen wir an, dass wir die rechtlichen Interessen der _________ GmbH und von Herrn ________________________________________ (Name, Anschrift), vertreten. Die ordnungsgemässe Bevollmächtigung wird durch die beiliegende Vollmacht im Original nachgewiesen.

Namens und im Auftrag unseres Mandanten, Herrn __________________ beantrage ich,

über das Vermögen der ______________ GmbH, ______________________ (Adresse), das Insolvenzverfahren zu eröffnen.

Herr _____________ ist alleinvertretungsberechtigter Gesellschafter der _________ GmbH, _____________________. Die Gesellschaft ist im Handelsregister des Amtsgerichts _____________ unter HRB ___________ eingetragen. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in _______________.

Geschäftsgegenstand der Gesellschaft ist ______________________________________.

Herr __________ wurde ________ (Jahr) alleiniger Gesellschafter der _________ GmbH. Bereits _____ (Jahr) war ein Provisionsprozeß von Herrn __________ vor dem Landgericht in _____, Az.: _________, gegen die _______ GmbH rechtshängig. Der Kläger machte eine Provisionsforderung in Höhe von EUR _________ gegen die ________ GmbH geltend. In Anbetracht der Prozeßsituation wurde in der Bilanz für _______ (Jahr) eine Rückstellung von rund EUR _________ gebildet. Ausgegangen wurde hierbei von einem maximalen Klageerfolg in Höhe von EUR ________. Die __________ GmbH wurde nunmehr jedoch zu einer Zahlung in Höhe von EUR ____________ verurteilt.

Nachdem Herr _________ _____ (Jahr) alleiniger Gesellschafter der __________ GmbH wurde, sollte der Geschäftsbetrieb auf eine neue Geschäftsgrundlage gestellt werden. Hierfür sollten bei der __________ GmbH, _____ (Ort), Leasingverträge über ____________ abgeschlossen werden. Die Geräte wurden von der __________ GmbH, _____ (Ort), geliefert. Die Geräte waren jedoch fehlerhaft, so dass die __________ GmbH bis zur Schadenersatzleistung durch die _________ GmbH von ihrem Zurückbehaltungsrecht Gebrauch machte. In dem nunmehr gegen die _________ GmbH rechtshängigen Herausgabeprozeß der ___________ GmbH vor dem Landgericht ____________, Az.: ________-, kann die _________ GmbH nicht mehr obsiegen, da die zurückbehaltenen Geräte von einem ehemaligen Partner von Herrn _______, Herrn ______________________________ (Name, Anschrift) , unberechtigt entwendet wurden. Diesbezüglich wurde bereits bei der Staatsanwaltschaft ____________ Strafanzeige gestellt.

Aufgrund des bisherigen Prozeßverlaufs kann nicht mehr mit einem vollständigen Obsiegen gerechnet werden. Bei einer Verurteilung zur Herausgabe der Geräte kann dies wegen Unmöglichkeit nicht erfüllt werden, so dass die ________ GmbH auf Schadenersatz haften kann. Bei einem Gerätewert in Höhe von rund EUR _________ kann eine solche Zahlungspflicht, wegen nicht mehr ausreichender Liquidität, nicht mehr befriedigt werden.

Die Gesellschaft ist zahlungsunfähig, da die Forderungen nicht mehr bezahlt werden können.

Nach der Fertigstellung wird diesem Schreiben eine Vermögensübersicht und ein Gläubiger- und Schuldnerverzeichnis folgen.

Rechtsanwalt  

Anlage

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen und als Worddokument (.docx) speichern und bearbeiten.

49,00 EURZugang zu allen Dokumenten kaufen

zzgl. MwSt., garantiert keine Folgekosten, zeitlich unbeschränkter Zugang

Weitere Informationen zur Mustervertragsdatenbank

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an.



TÜV zertifizierter Kaufprozess für Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

Kostenloses Hilfe-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens" in unserem HilfeForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!