Vertrag Freiwilligenarbeit / ehrenamtliche Tätigkeit

Zwischen 

der Bibliothek/der Gemeinde

und

Herr/Frau

geb.am

wohnhaft

 

wird nachfolgende

 

Vereinbarung

 

mit ... Ziel ... Freiwilligen-Arbeit ... die Bibliothek X geschlossen:

 

1. Zwischen ... Bibliothek X ... Herrn/Frau .... (freie Mitarbeit) besteht Einvernehmen darüber, 

dass folgende Dienstleistung selbständig ausgeführt wird:

 

Einstellen zurückgegebener Bücher ... die Freihandregale ... Bibliothek X anhand der 

ausgeschilderten Systematik am Regal. ... Dienstleistung kann montags bis freitags 

in ... Zeit ... 8.00 bis 10.00 Uhr erbracht werden. 

 

2. ... Dienstleistung wird als Freiwilligen-Arbeit erbracht. Es besteht Einvernehmen, ... die Dienstleistung unentgeltlich geleistet wird ... kein Anspruch auf Vergütung besteht. ... solcher Anspruch kann auch nicht damit begründet werden, daÿ ... Rahmen ... Freiwilligen-Arbeit Arbeiten übertragen werden, ... üblicherweise ... Tarifangestellten ausgeübt werden.

Nachgewiesene Auslagen, ... im direkten Zusammenhang mit ... Freiwilligen-Arbeit enstanden sind, werden erstattet.

 

3. Alle während ... Freiwilligen-Arbeit erzielten Arbeitsergebnisse sind ... Bibliothek X aus-nahmslos zur Verfügung ... stellen. 

 

4. Durch ... Freiwilligen-Arbeit wird weder ... Dienstverhältnis ... Sinne ... Arbeits- ... Tarifrechts, noch ... Ausbildungsverhältnis ... ein faktisches Arbeitsverhältnis begründet. Aus ... Freiwilligen Arbeit können keine vermögensrechtlichen Ansprüche gegen ... Bibliothek X/Gemeinde Z hergeleitet werden.

 

5. Während ... Freiwilligen-Arbeit besteht Versicherungsschutz durch ... Gemeindeunfallver-sicherungsverband. Der/die freiwillig Tätige hat ... Unfallverhütungsvorschriften ... beachten.

Weitergehender Versicherungsschutz, insbesondere Sozialversicherungsleistungen werden nicht gewährt.

 

6. Der/die freiwillig Tätige haftet gegenüber ... Bibliothek ... vorsätzlich ... grob fahrlässig verursachte Schäden nach ... Vorschriften ... BGB.

 

7. Der/die freiwillig Tätige ist verpflichtet, ... betriebliche Ordnung ... die Hausordnung ... beachten. 

 

8. Der/die freiwillig Tätige hat über betriebliche Vorgänge Verschwiegenheit ... bewahren. Dies gilt nicht ... die Mitteilung ... Tatsachen, ... offenkundig sind ... ihrer Bedeutung nach keiner Geheimhaltung bedürfen. 

 

9. ... Freiwilligen-Arbeit kann ohne Angaben ... Gründen jederzeit durch schriftliche Erklärung beendet werden, ohne daÿ es ... Kündigung bedarf.

 

Ort, Datum Ort, Datum

 

....................................... ..........................................

 

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EUR zzgl. MwSt. Einzeldokument kaufen

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!