Selbstschuldnerische Bürgschaft mit verschiedenen Alternativen

Alternativen: Ausschluß ... Anfechtungs- ... Aufrechnungsrecht, Zeitbürgschaft, Ausfallbürgschaft, Begründung ... gesamtschuldnerischen Haftung eines Mitbürgen, Nachbürgschaft

 

Der Schuldner

Herr / Frau..........................................................................

(Name, Anschrift)

hat an ... Gläubiger

............................................................................................

Firma, Sitz

aus ... Kauf des...................................................................gemäß Kaufvertrag vom........................... ... Kaufpreis ... Höhe ... EUR ......................................zzgl...............% Zinsen seit........................... ... bezahlen.

Für diese Forderung nebst Zinsen übernimmt ... Gesellschafter ... selbstschuldnerische Bürgschaft.

Ausschluß ... Anfechtungs- ... Aufrechnungsrecht

Soll außer auf ... Einrede ... Vorausklage auch auf ... Anfechtungs- ... Aufrechnungsrecht verzichtet werden, ist ... Mustervertrag wie folgt ... ergänzen:

Der Bürge verbürgt sich gegenüber ... Gläubiger selbstschuldnerisch unter Verzicht auf ... Einreden ... Anfechtung, ... Aufrechnung ... der Vorausklage (§§ 770, 771 BGB).

Zeitbürgschaft

Hierbei ist ... Zeitdauer ... Bürgschaft genau ... benennen. Zum Zweck ... Beweiserleichterung ist ... Rückgabeverpflichtung ... Bürgschaftsgläubigers ... den Vertrag aufgenommen werden, durch ... ausdrücklich klargestellt wird, daß mit ... Rückgabe ... Bürgschaftsurkunde dann eindeutig auch ... Bürgschaftsverpflichtung erloschen ist. ... Muster ist dann ... ergänzen:

Die Bürgschaft erlischt spätestens am...................(Datum), falls ... Bürge nicht bis ... diesem Zeitpunkt aus ihr ... Anspruch genommen wird. ... Bürgschaftsurkunde ist ... Bürgen unaufgefordert zum genannten Termin zurückzugeben. ... spätere Inanspruchnahme ... Bürgen ist ausgeschlossen.

Ausfallbürgschaft

Soll ... Ausfallbürgschaft übernommen werden, ist beispielsweise ... formulieren:

Für diese Forderung nebst Zinsen übernehme ... die Ausfallbürgschaft. ... Gläubigerin kann mich daher nur ... Anspruch nehmen, wenn ... soweit ihre Forderung gegen ... Schuldner trotz pflichtgemäßer Wahrnehmung aller Möglichkeiten nicht durchsetzbar ist ... die Zwangsvollstreckung ... für diese Schuld bestellte sonstige Sicherheiten nicht zur Befriedigung geführt hat.

Begründung ... gesamtschuldnerischen Haftung eines Mitbürgen

Soll ... Bürge bei mehreren Bürgschaften ... eine Verbindlichkeit haften, sollte wie folgt formuliert werden:

Diese Bürgschaft gilt zusätzlich ... etwaigen weiteren ... Gläubiger gegenüber abgegebenen Bürgschaftserklärungen ... Bürgen.

Nachbürgschaft

Bei Übernahme ... Nachbürgschaft ... Verzicht ... Vorbürgen auf ... Einrede ... Vorausklage wäre beispielsweise ... Bürgschaftsvertrag ... GmbH-Geschäftsführers wie folgt ... variieren:

Herr/Frau.........................................................(Name/Anschrift) hat gemäß Bürgschaftsvertrag vom...........................................für ... Verbindlichkeiten ... Gesellschaft ... Höhe ... EUR ......................die selbstschuldnerische Bürgschaft übernommen. ... Gesellschafter übernimmt ... die ... der Anlage ... dem vorerwähnten Bürgschaftsvertrag ... einzelnen genau bezeichneten Verbindlichkeiten ... Gesellschaft ... Nachbürgschaft .

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EUR zzgl. MwSt. Einzeldokument kaufen

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!