Honorarvereinbarung Rechtsanwalt / Mandant

Vertrag

zwischen

den Rechtsanwälten

____________ ... ____________

– nachfolgend Anwälte genannt –

und

____________ ... ____________

– nachfolgend Mandant genannt –

wird ... die anwaltliche Tätigkeit ... Sachen ____________

 

die folgende Vereinbarung getroffen:

 

1. ... die Abrechnung nach ... Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) wird ... Streitwert ... Höhe ... € ____________ vereinbart, es sei denn, ... Gericht setzt ... höheren Streitwert fest.

 

2. Es wird ... Grundhonorar ... Höhe ... € ____________ ... zusätzlich ... Zeithonorar ... Höhe ... € ____________ ... jede angefangene Viertelstunde vereinbart.

 

3. Es wird ... Zeithonorar ... Höhe ... € ____________ ... jede angefangene Viertelstunde außergerichtli-cher Anwaltstätigkeit vereinbart. Wird ... Mandat gerichtshängig, erhalten ... Rechtsanwälte zusätzlich ... diesem Zeithonorar ... gesetzlichen Gebühren, sofern nicht gesondert vereinbart wird, ... auch ... prozessuale Tätigkeit durch Zeithonorar abgegolten wird.

 

4. Sollten ... gesetzlichen Gebühren höher sein als ... Honorar gemäß Ziff. 2. ... 3, gilt ... RVG.

 

5. ... Mandant ist damit einverstanden, ... mit ... Unterzeichnung dieser Vereinbarung ... Betrag ... Höhe ... € ____________ als Vorschuss fällig wird.

 

6. Es wird vereinbart, ... der Mandant Kosten ... Auslagen ... Rechtsanwälte wie folgt erstattet:

– pauschalen Kostenersatz i.H.v. 5 % ... Nettohonorars,

mindestens jedoch € ____________

– pro Kopie € ____________

– Reisespesen € ____________

– bei Fahrten mit Kanzlei Kfz pro gefahrenem km € ____________

– Postanfrage € ____________

– Gewerbeauskunft € ____________

– Kfz-Halteranfrage € ____________

– Einwohnermeldeauskunft € ____________

– Handelsregisterauskunft

unbeglaubigt/beglaubigt € ____________

– Grundbuchauszug

unbeglaubigt/beglaubigt € ____________

– Bonitätsauskunft normal/eilig € ____________

– Handelsauskunfteianfrage € ____________

– Auslandsüberweisung/Inlandsüberweisung € ____________

 

7. ... vorstehend vereinbarten Zahlungen sind unabhängig davon fällig, ob ... Mandant ... der Gegensei-te Kostenerstattung ... von ... Rechtsschutzversicherung Zahlung verlangen kann.

 

8. Es besteht Einigkeit darüber, ... zu sämtlichen vorstehend vereinbarten Zahlungen ... gesetzliche Mehrwertsteuer hinzuzurechnen ist.

 

 

____________, ... ____________

____________ ____________

(Anwälte) (Mandant)

 

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!