Antrag auf öffentliche Zustellung

Amtsgericht

 

__________

 

 

 

 

 

 

 

In ... Sache

 

(...)

 

gegen 

 

(xxx)

 

 

wird auf ... Mitteilung ... Gerichts, ... die Ladung  nicht zugestellt werden konnte, beantragt,

 

1. ... Termin ... ____ aufzuheben,

2. ... neuen Termin ... bestimmen und 

 

die öffentliche Zustellung ... Klageschrift ... der 

Ladung ... diesem Termin ... bewilligen.

 

Um ... Entscheidung ohne mündliche Verhandlung wird gebeten.

 

 

Begründung:

 

Der Aufenthalt ... Beklagten ist unbekannt. Wie sich aus ... Mitteilung ... Gerichts ergibt, ist ... Beklagte nach Auskunft ... Post unbekannt verzogen. Dies wird durch ... als 

 

-Anlage 1-

 

beigefügten schriftlichen Erklärung ... Vermieters ... _____ bestätigt. ... Vermieter hat ... weiteren erklärt, ... ihm keine Personen bekannt seien, ... um ... Aufwenthalt ... Beklagten wissen könnten.

 

Eine Anfrage beim Einwohnermeldeamt blieb, wie aus der 

 

-Anlage 2-

 

ersichtlich ist, erfolglos.

 

Sollte ... Gericht weitere Angaben ... erforderlich halten, wird um ... Hinweis gebeten.

 

 

 

Rechtsanwalt

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!