☎ 069 71 67 2 67 0
US  EU  ES

Arbeitsvertrag (geringfügige Beschäftigung, 450 Euro)

zwischen

_____________

– Arbeitgeber –

und

_____________

– Arbeitnehmer –

wird folgender Vertrag geschlossen:

§ 1 Inhalt und Beginn des Teilzeit-Arbeitsverhältnisses

Der Arbeitnehmer wird als Büro-Teilzeitkraft eingestellt. Der Mitarbeiter hat auch andere zumutbare Arbeiten auszuführen, wie z.B. die Unterstützung bei der Durchführung der Veranstaltungen seitens des Arbeitgebers.

Das Teilzeit-Arbeitsverhältnis beginnt am ____ und ist auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Die ersten sechs Monate gelten als Probezeit. Während der Probezeit beträgt die Kündigungsfrist 2 Wochen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 8 Stunden. Der Arbeitnehmer verpflichtet sich, je nach Arbeitsanfall auf Aufforderung des Arbeitgebers bis zu 10 Stunden in der Woche zu arbeiten. Der Arbeitgeber teilt dem Arbeitnehmer spätestens bis Mittwoch einer jeden Kalenderwoche die Arbeitszeitdauer für die Folgewoche und die Zeiteinteilung mit.

§ 2 Vergütung

Der Arbeitnehmer erhält ein Arbeitsentgelt von brutto EURO 10,- pro Stunde. Der Arbeitnehmer verpflichtet sich, dem Arbeitgeber vorübergehend seine Lohnsteuerkarte zur Verfügung zu stellen, damit die Ausübung der geringfügigen Beschäftigung vermerkt werden kann.

§ 3 Nebenbeschäftigung

Der Arbeitnehmer informiert vor Antritt des Beschäftigungsverhältnisses den Arbeitgeber über alle schon bestehenden Arbeitsverhältnisse. Über Änderungen seiner Arbeitssituation informiert er den Arbeitgeber rechtzeitig. Bei Verstoß gegen diese Mitteilungspflicht wird der Mitarbeiter verpflichtet, eventuelle Ansprüche des Sozialversicherungsträgers und des Finanzamtes an den Arbeitgeber zurückzuerstatten.

§ 4 Hinweis zur gesetzlichen Rentenversicherung

Der Arbeitnehmer kann sich auf Antrag von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung befreien lassen. Der Antrag ist schriftlich beim Arbeitgeber zu stellen.

§ 5 Arbeitsverhinderung

Bei Verhinderung des Mitarbeiters ist der Betrieb darüber unverzüglich zu informieren. Bei Krankheit ist eine ärztliche Bescheinigung innerhalb von 3 Tagen vorzulegen. Die Bescheinigung kann vom Arbeitgeber auch verlangt werden, wenn die Krankheit weniger als 3 Tage dauert.

Bei Krankheit wird bis zu 6 Wochen das Arbeitsentgelt weiterbezahlt.

Freistellungen aus persönlichen Gründen im Sinne von § 616 BGB werden nicht vergütet.

§ 6 Urlaub

Der jährliche Urlaubsanspruch richtet sich nach den gesetzlichen Regelungen. Der tatsächliche Urlaubsanspruch wird auf der Basis von 20 Urlaubstagen/Jahr bei einer 5 Tage-Woche errechnet.

§ 7 Verschwiegenheitspflicht

Der/Die Mitarbeiter/in verpflichtet sich, während der Dauer des Beschäftigungsverhältnisses und auch nach Ausscheiden, über alle Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse Stillschweigen zu bewahren.

§ 8 Kündigung des Arbeitsverhältnisses

Maßgeblich sind die gesetzlichen Mindestkündigungspflichten des § 622 BGB.

§ 9 Schlussbestimmungen

Änderungen dieser Vertragsbedingungen bedürfen der Schriftform.

Ort, Datum, Unterschriften

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen und als Worddokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EURDieses Einzeldokument jetzt kaufen
49,00 EURZugang zu allen Dokumenten kaufen

zzgl. MwSt., garantiert keine Folgekosten, zeitlich unbeschränkter Zugang

Weitere Informationen zur Mustervertragsdatenbank

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich bitte hier an.



TÜV zertifizierter Kaufprozess für Arbeitsvertrag geringfügige Beschäftigung, max. 450 Euro

Kostenloses Hilfe-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Arbeitsvertrag geringfügige Beschäftigung, max. 450 Euro" in unserem HilfeForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Arbeitsvertrag geringfügige Beschäftigung, max. 450 Euro" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!