Partnervermittlungsvertrag

Das Institut _______ (Ort, Straße)
trifft mit
Frau/Herrn _______
... folgende

Vereinbarung zur Partnervermittlung

    1.    Unsere Leistungen. ... unterstützen Sie bei ... Wahl eines passenden Partners. ... einzelnen erbringen ... folgende Dienste:
    -    Wir erstellen aufgrund Ihrer Auskünfte Ihr Persönlichkeitsprofil ... entwickeln hieraus gemeinsam mit Ihnen Ihr Wunschpartnerprofil.
    -    Wir unterbreiten Ihnen individuell auf Sie abgestimmte Partnervorschläge. Dies bedeutet, daß Sie während ... Vertragslaufzeit ... uns regelmäßig Vorschläge abfragen können, höchstens jedoch _______ Vorschläge pro Monat.

    -    Wir geben auf Ihren Wunsch ... gegen gesonderte Vergütung Inserate ... Sie auf.

Stets werden Ihre individuellen Wünsche ... Interessen nach Möglichkeit berücksichtigt.


    2.    Vertragsbeginn. ... Vertrag beginnt mit Ihrer Unterschrift. Bitte stellen Sie unsalsbald ... vollständig ausgefüllten Personalbogen ... _______ Fotografien zur Ver-fügung. Beim Ausfüllen ... Formulars sind ... Ihnen gern behilflich. ... könnenunsere Arbeit erst beginnen, wenn uns Personalbogen ... Fotos vorliegen ... wenn ... Anzahlung nach Ziff. 4 bei uns eingegangen ist.
    3.    Datenschutz. Zum Zwecke ... Vertragsdurchführung, insbesondere zur Auswahl passender Partnervorschläge dürfen ... Ihre persönlichen Daten elektronisch speichern ... verarbeiten ... entsprechend dieser Vereinbarung eventuellen Partnern übermitteln. Ohne Ihre Einwilligung hierzu können ... die Vertragsleistungen nur unzureichend erbringen.

    4.    Honorar. ... unsere Dienste während ... ersten drei Monate ... Vertrags berechnen wir:
    -    für ... Anlaufkosten pauschal _______ EUR;
    -    für ... laufenden Leistungen: _______ EUR pro Monat.

... Gesamtbetrag ... Anlaufkosten ... der Kosten ... die laufenden Leistungen ... den nächsten _______ Monaten ... Höhe ... _______ EUR wollen Sie als Anzahlung alsbald ausgleichen.
... die weitere Vertragsdauer werden Sie ... laufende Honorar jeweils ... voraus ausgleichen.
Ohne Ihre Vorauszahlungen können ... keine Leistungen erbringen.

    5.    Inserat. Auf Ihren Wunsch geben ... für Sie Inserate auf. ... unterrichten Sie zuvor über Inhalt ... Erscheinungsweise. ... Inseratskosten übernehmen Sie zusätzlich zum Honorar. Bevor Sie diese Kosten nicht bezahlt haben, müssen ... das Inserat nicht erscheinen lassen.
    6.    Vertraulichkeit. ... halten alle Ihre persönlichen Daten ... Angaben strikt vertraulich. ... geben Ihren Namen ... Ihre Anschrift nur nach Ihrer vorherigen Zustimmung weiter. Inserate gestalten ... so, daß keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.

Gegenüber ... Ihnen vorgeschlagenen Partnern ... uns gegenüber verpflichten Sie sich, ... jeder Weise Stillschweigen über alle Informationen ... bewahren, ... Ihnen ... Zusammenhang mit dieser Vereinbarung zukommen. Dies gilt insbesondere ... Informationen ... den Partnern, ... wir Ihnen benennen werden. Bitte berücksichtigen Sie, daß Sie bei ... Verletzung schadensersatzpflichtig werden können.

    7.    Beendigung ... Vertrags. Sowohl Sie als auch ... können diese Vereinbarung mit ... Frist ... zwei Wochen jederzeit kündigen. Jede Kündigung bedarf zur Wirksamkeit ... Schriftform.

Nach Vertragsende geben ... die hier etwa noch vorhandenen Fotografien zurück ... löschen Ihre elektronisch gespeicherten Daten.
Nach Kündigung rechnen ... über Ihre Anzahlungen, ... Honorar ... eventuelle Inseratskosten ab. ... Anlaufkosten stehen uns ... voller Höhe, ... Honorar ... die laufenden Leistungen zeitanteilig zu.

______________, (Ort) ... ______________
______________
______________
Kunde
Institut

Datenschutz: Ihre Daten werden automatisch gespeichert ... bearbeitet. Bitte beachten Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung ... Verarbeitung Ihrer Daten ... unsere Hinweise ... Ziff. 3.


 

Ergänzender Hinweis: Bei Fernabsatzverträgen ... bei außerhalb ... Geschäftsräume ... Vermittlers geschlossenen Vermittlungsverträgen besteht ... Verbraucher ... Widerrufsrecht, über welches ... Makler ... Textform belehrt werden muss.

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie haben ... Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe ... Gründen diesen Vertrag ... widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab ... Tag ... Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [Fügen Sie hier bitte Ihren Firmennamen, Anschrift ... ggf. Ihre Telefonnummer, Faxnummer ... E-Mail-Adresse ein] mittels ... eindeutigen Erklärung (z. B. ... mit ... Post versandter Brief, Telefax ... E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag ... widerrufen, informieren. Sie können dafür ... beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, ... jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung ... Widerrufsfrist reicht es aus, ... Sie ... Mitteilung über ... Ausübung ... Widerrufsrechts vor Ablauf ... Widerrufsfrist absenden.

Folgen ... Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben ... Ihnen alle Zahlungen, ... wir ... Ihnen erhalten haben, einschließlich ... Lieferkosten (mit Ausnahme ... zusätzlichen Kosten, ... sich daraus ergeben, ... Sie ... andere Art ... Lieferung als ... von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich ... spätestens binnen vierzehn Tagen ab ... Tag zurückzuzahlen, an ... die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. ... diese Rückzahlung verwenden ... dasselbe Zahlungsmittel, ... Sie bei ... ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; ... keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, ... die Dienstleistungen während ... Widerrufsfrist beginnen sollen, ... haben Sie uns ... angemessenen Betrag ... zahlen, ... dem Anteil ... bis ... dem Zeitpunkt, ... dem Sie uns ... der Ausübung ... Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen ... Vergleich zum Gesamtumfang ... im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Hinweis zum vorzeitigen Erlöschen ... Widerrufsrechts

Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung ... Dienstleistungen vorzeitig, wenn ... die Dienstleistung vollständig erbracht haben ... mit ... Ausführung ... Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben ... gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, ... Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie ... Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus ... senden Sie es zurück:

An [Fügen Sie hier bitte Ihren Firmennamen, Anschrift ... ggf. Ihre Faxnummer ... E-Mail-Adresse]:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) ... von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über ... Kauf ... folgenden Waren (*)/ ... Erbringung ... folgenden Dienstleistung (*): _____________________________

  • Bestellt am (*)/ erhalten am (*): _____________________________________
  • Name des/ ... Verbraucher(s): _____________________________________
  • Anschrift des/ ... Verbraucher(s): _____________________________________

 

___________________________________________________

Unterschrift des/ ... Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

__________________

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EUR zzgl. MwSt. Einzeldokument kaufen

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!