Vertriebsvertrag für Alleinvertrieb in einem Vertriebsgebiet

... Beginn Ausschnitt ...

zwischen der

GmbH

Srasse

PLZ / Ort

Deutschland

vertreten durch Name

nachfolgend 'Lieferant' genannt

und der

...

Srasse

PLZ / Ort

Deutschland

vertreten durch deren Geschäftsführer Name

nachfolgend 'Vertriebsfirma' genannt

Zwischen den Parteien wird folgendes vereinbart:

1. Inhalt des Vertrages

Der Lieferant betraut die Vertriebsfirma, welche als selbständiger Gewerbetreibender handelt, mit dem Alleinvertrieb der Produkte des Lieferanten in LAND. Neben der Vertriebsfirma darf der Lieferant keine weiteren natürlichen oder juristischen Personen mit dem Vertrieb in diesen Ländern / Regionen beauftragen.

2. Tätigkeitsbereich und Vertragsgebiet

Der Tätigkeitsbereich der Vertriebsfirma erstreckt sich ausschliesslich auf das o.g. Gebiet. Die Vertriebsfirma ist nicht berechtigt, die Produkte des Lieferanten mittelbar oder unmittelbar in anderen Ländern zu vertreiben und auszuliefern.

3. Rechtsstellung der Vertriebsfirma

Die Vertriebsfirma kauft und verkauft im eigenen Namen und auf eigene Rechnung. Sie tritt sowohl gegenüber dem Lieferanten als auch gegenüber ihren Kunden als selbständiger Kaufmann auf.

Die Vertriebsfirma darf den Namen „MARKE“ und die dazugehörigen Markenlogos ausschliesslich nach den Vorgaben des Lieferanten verwenden.

4. Verfügungen der Vertriebsfirma

Die durch den Lieferanten an die Vertriebsfirma übertragenen Rechte dieses Ver-trags sind nicht veräusserbar und übertragbar. Die Vertriebsfirma ist nicht berechtigt, die aus diesem Vertrag zustehenden Rechte zu verpfänden oder zum Gegenstand sonstiger dinglicher Rechte zu machen, es sein denn, der Lieferant hat dazu seine ausdrückliche schriftliche Zustimmung erteilt.

5. Pflichten der Vertriebsfirma

Die Vertriebsfirma ist während und nach der Beendigung des Vertragsverhältnisses zur Verschwiegenheit verpflichtet und darf Dritten keine Geschäfts- oder Betriebsge-heimnisse, die ihr über das Unternehmen des Lieferanten bekannt geworden sind, mitteilen. Dies gilt ebenso für die Mitarbeiter der Vertriebsfirma als auch für durch die Vertriebsfirma beauftragte Personen und Handelsagenturen.

Die Vertriebsfirma verpflichtet sich, während der Dauer des Vertragsverhältnisses den Lieferanten darüber zu informieren, für welche Erzeugnisse von Dritten sie die Vertretung oder den Vertrieb übernommen hat und beabsichtigt zu übernehmen.

Des weiteren hat die Vertriebsfirma den Lieferanten darüber zu informieren, an wel-chen Fremdunternehmen sie beteiligt ist, und welche Fremdunternehmen an ihrem Unternehmen beteiligt sind.

Die Vertriebsfirma verpflichtet sich, während der Dauer des Vertragsverhältnisses ohne Zustimmung des Lieferanten weder die Vertretung noch den Vertrieb von Er-zeugnissen zu übernehmen, die aufgrund ihrer Art oder endgültigen Verwertung mit denjenigen in Konkurrenz stehen, deren Vertrieb ihr in diesem Vertrag vom Lieferan-ten übertragen wurde, noch sich direkt oder indirekt an einem Konkurrenzunterneh-men zu beteiligen.

Die Vertriebsfirma verpflichtet sich, alle Produkte des Lieferanten ausschliesslich im ausgesuchten Fachhandel zu verkaufen. Die Kriterien zur Auswahl der Verkaufsstel-len werden durch die Vertriebsfirma bestimmt, die Maßgaben des Lieferanten in Be-zug auf Markenumfeld und Markenpositionierung sind hierbei jedoch zu berücksich-tigen. Der Verkauf in Sportgrossmärkten, Discountern, Filialketten, etc. ist jedoch unzulässig, bzw. bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des Lieferan-ten.

Die Vertriebsfirma verpflichtet sich, auf eigene Kosten an beiden jährlichen Terminen der ISPO in München oder anderen durch den Lieferanten angesetzten internationa-len Vertriebstreffen und Verkaufsveranstaltungen teilzunehmen.

Die Vertriebsfirma verpflichtet sich nach eigenem Ermessen und auf eigenes Risiko ein Warenlager für Nachkäufe einzurichten.

6. Pflichten des Lieferanten

Der Lieferant ist während und nach der Beendigung des Vertragsverhältnisses zur Verschwiegenheit verpflichtet und darf Dritten keine Geschäfts- oder Betriebsge-heimnisse, die ihr über das Unternehmen der Vertriebsfirma bekannt geworden sind, mitteilen.

Der Lieferant verpflichtet sich Waren zu liefern, die in Form und Inhalt den in der Bundesrepublik Deutschland geltenden gesetzlichen Vorschriften und Handelsrichtli-nien entsprechen.

Der Lieferant haftet gegenüber der Vertriebsfirma bei der Lieferung der Waren nicht für Lieferschäden oder für Verzögerungen, welche auf höhere Gewalt zurückzufüh-ren sind.

Bei Unmöglichkeit der Lieferung von bestellter Ware durch den Lieferanten oder dessen Zulieferer, sowie direkter Zulieferer an die Vertriebsfirma, wird der Vertriebs-firma die nicht gelieferte Ware nicht berechnet. Hieraus entstehen der Vertriebfirma keinerlei Schadensersatzansprüche gegenüber dem Lieferanten.

Der Lieferant verpflichtet sich, mangelhafte Ware innerhalb der gesetzlichen Ge-währleistungsfrist gegenüber der Vertriebsfirma zu erstatten, bzw. für Ersatzlieferung in einwandfreier Qualität zu sorgen.

Gelieferte Ware gilt als mangelhaft, wenn ihr zugesicherte Eigenschaften fehlen, und die Materialien von sachgemässem Gebrauch und ordnungsmässiger Pflege Scha-den nehmen oder sich verändern.

Die Reparaturkosten gehen zu Lasten des Lieferanten, die Versandkosten zu Lasten der Vertriebsfirma. Voraussetzung für die Erstattung der Reparaturkosten sind die Einreichung sämtlicher Belege über Reparaturrechnungen sowie der zugehörigen Reklamationsschreiben, an den Lieferanten.

Die Parteien verständigen sich darauf, in Bezug auf Erstattung, Ersatzlieferung und Reparatur von mangelhafter Ware nach Absprache immer für den Lieferanten kos-tengünstigsten Weg zu wählen.

7. Marketing

Die Vertriebsfirma verpflichtet sich in dem Land, in dem sie die Produkte des Liefe-ranten vertreibt, nach eigenem Ermessen Werbe- und Verkaufsförderungsaktionen zu betreiben. Art und Umfang der Werbe- und Verkaufsförderungsaktionen ...

... Ende Ausschnitt ...

Dieses Dokument kaufen

9,80 EUR (zzgl. MwSt.)

 Dieses Dokument jetzt kaufen

Unbegrenzter Zugang zu allen Dokumenten.


Zugang zu allen Dokumenten kaufen

Sie haben bereits einen Zugang? Melden Sie sich hier bitte an.



Kostenloses Support-Forum: Unsere Anwälte beantworten gern Ihre Fragen zu "Vertriebsvertrag für Alleinvertrieb in einem Vertriebsgebiet" in unserem ExpertenForum.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument "Vertriebsvertrag für Alleinvertrieb in einem Vertriebsgebiet" oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!