Werbevertrag

zwischen 
...
- ... folgenden Auftraggeber -

und

... 
- ... folgenden Auftragnehmer -


§ 1

... Auftragnehmer entwickelt ... den Auftraggeber ... Werbekonzept. Dieses enthält:

-    ...
-    ...
-    ...

§ 2

... Konzept ist neu ... wird nach Kenntnis ... Auftragnehmers bislang ... keinem anderen Unternehmen verwendet. Er sichert ... Auftraggeber zu, ... er es nach Übernahme weder selbst anderweitig verwenden ... deshalb keinem anderen Unternehmen anbieten noch ... anderweitige Verwendung durch Dritte gestatten wird.

§ 3

1.    Der Auftraggeber ist berechtigt, ... Konzeption ... folgende Produkte/Produktgruppe ... verwenden: ... 

    Eine darüber hinausgehende Nutzung bedarf ... ausdrücklichen Zustimmung ... Auftragnehmers. ... Auftraggeber ist nicht berechtigt, ... Konzeption nach Übernahme ohne Einverständnis ... Auftragnehmers abzuwandeln ... zu verändern. ... Auftragnehmer ist jedoch verpflichtet, ... Einverständnis insoweit ... erteilen, wie derartige Änderungen nachgewiesenermaßen sachlich geboten sind.

2.    Der Auftraggeber teilt ... Auftragnehmer innerhalb ... Woche nach ... Präsentation verbindlich mit, ob er ... Konzept übernimmt.

§ 4

1.    Übernimmt ... Auftraggeber ... Konzept, zahlt er ... Auftragnehmer ... Honorar ... ...

    Eine über ... in § 3 Abs. 1 festgelegten Umfang hinausgehende Nutzung ist zusätzlich ... vergüten.

2.    Die Pflicht zur Honorarzahlung entfällt, wenn ... Auftraggeber binnen zwei Wochen nachweist, ... ihm ... vorgeschlagene Konzeption bereits anderweitig ... wesentlichen Teilen bekannt gewesen ist.

§ 5

1.    Entscheidet sich ... Auftraggeber gegen ... Übernahme, ohne ... ein Grund gemäß § 4 Abs. 2 vorliegt, vergütet er ... Auftragnehmer seine Leistungen durch ... einmalige Zahlung ... Höhe von______. Diese wird automatisch mit Ablauf ... in § 3 Abs. 2 genannten Frist fällig. Zugleich verpflichtet er sich, ... Konzeption geheim ... halten ... sie weder ... der präsentierten Form noch ... ihren wesentlichen Elementen ... einem späteren Zeitpunkt selbst ... verwenden ... Dritten zugänglich ... machen.

2.    Der Auftragnehmer verpflichtet sich ... diesen Fall, ... Konzeption ... eine Frist ... sechs Monaten weder ... der präsentierten Form noch ... ihren wesentlichen Elementen anderweitig anzubieten. Hiervon ist er frei, wenn ... Auftraggeber ... Zahlung aus Gründen verweigert, ... der Auftragnehmer nicht ... vertreten hat, ... auf ... Mahnung mit angemessener Fristsetzung nicht reagiert. Macht ... Auftragnehmer ... diesem Recht Gebrauch, entfallen alle wechselseitigen Ansprüche ... Parteien aus diesem Vertrag.

§ 6

... Auftragnehmer haftet ... die rechtliche Durchführbarkeit ... Konzeption nur insoweit, als er ... allgemeinen wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen beachten ... ggf. bestehende Persönlichkeitsrechte sowie ihm bekannte Rechte Dritter berücksichtigen wird. ... einer weiter gehenden Überprüfung z.B. auf Schutzrechte Dritter ist er nicht verpflichtet.

.............................    ...............................
(Ort, Datum)    (Ort, Datum)

..............................    ...............................
(Auftraggeber)    (Auftragnehmer)
 

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EUR zzgl. MwSt. Einzeldokument kaufen

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!