Globalzession

zwischen

____________

– nachstehend Firma genannt –

und

____________

– nachstehend Bank genannt –

 

1. ... Firma schuldet ... Bank aus laufender Geschäftsverbindung gemäß Kontoauszug ... ____________ € . ... Sicherung ... Bank besteht bisher allein ... einer Grundschuld ... Höhe ... € ,- auf ... Grundstück ... __________, eingetragen ... Grundbuch ... ___________, Band ____________, Blatt ____________.

2. Zur weiteren Sicherung ... in Ziff. 1. genannten jeweiligen Forderung tritt ... Firma hierdurch ... Bank ihre derzeitigen ... künftigen Geschäftsaußenstände sicherungsweise ab. ... hierdurch abgetretenen derzeitigen Forderungen sind ... der Anlage ... diesem Vertrag unter Angabe ... Schuldner ... der Beträge angegeben. Ihre Summe beträgt derzeit € ____________. ... Summe ... zur Sicherheit abgetretenen Forderungen darf € ____,- nicht überschreiten.

3. ... Parteien sind sich einig, ... die ... der Anlage genannten Schuldner ... der Sicherungsabtretung vorerst nicht benachrichtigt werden. ... Bank behält sich jedoch vor, ... Benachrichtigung ... verlangen ... selbst vorzunehmen, wenn sie es ... notwendig hält.

4. ... Bank wird ihre Rechte aus ... abgetretenen Forderungen sowie aus Ziff. 3. nicht ausüben, solange ... Firma ... Verpflichtung erfüllt, ... sie heute ... Bank gegenüber ... einem besonderen Abkommen übernommen hat, um ihr Debetsaldo abzudecken.

Bis dahin ist ... Firma zur Einziehung ... Außenstände ... Rahmen eines ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebs ermächtigt. Sie hat aber ... Bank ... Eingang ... Forderung sofort ... verständigen. Sie hat ferner ... Bank unverzüglich Mitteilung ... machen, wenn ... der Schuldner ... Zahlungen einstellt ... das Insolvenzverfahren beantragt.

5. Sobald ... Bank wegen ihrer ... Ziff. 1. genannten Forderung befriedigt ist, wird sie ... dann noch bestehenden hierdurch abgetretenen Außenstände ... Firma auf diese zurückübertragen.

6. (1) ... Rechte ... Pflichten aus diesem Vertrag können nur mit schriftlicher Zustimmung ... jeweils anderen Teils abgetreten ... sonst übertragen werden.

(2) Änderungen ... Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen ... Schriftform, wobei dieses Schriftformerfordernis selbst wiederum nur schriftlich abbedungen werden kann.

(3) Sollten einzelne Klauseln dieses Vertrages ganz ... teilweise unwirksam und/oder undurchführbar - gleich aus welchem Rechtsgrund - sein, berührt dies ... Wirksamkeit ... übrigen Klauseln nicht. Beide Vertragspartner verpflichten sich, ... unwirksame/undurchführbare Klausel durch ... andere ... ersetzen, ... dem wirtschaftlichen Zweck ... unwirksamen/undurchführbaren Regelung am nächsten kommt ... ihrerseits wirksam ist.

 

____________, ... ____________

____________ ____________

(Firma) (Bank)

 

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!