Fristlose Kündigung des Franchise-Vertrages

..............................., ... ...............................

Fristlose Kündigung ... Franchise-Vertrages

Sehr geehrte Damen ... Herren,

hiermit zeigen ... an, ... wir ständig ... Interessen ... Firma .......... als Franchise-Geber-Zentrale ... ...................... Franchise-Systems vertreten. ... auf uns lautende Vollmacht liegt an.

I.

1.

Am ............... schlossen Sie mit unserem Mandanten ... Franchise-Vertrag nach dem

......................... Franchise-System ab. ... Franchise-Vertrag begann am .................. und

wurde bis zum ....................... fest abgeschlossen. ... Franchise-Outlet wurde am

.................... eröffnet.

2.

Leider musste unsere Mandantin ... den ........ Monaten sei Eröffnung ... Franchise-Outlets feststellen, ... Sie fortlaufend gegen ... abgeschlossenen Franchise-Vertrag verstoßen, wobei als Gründe ... letzten Woche noch folgende anzuführen sind:

...........................

...........................

...........................

...........................

Sie sind ... unserer Mandantin mehrmals, zuletzt noch mit Schreiben ... ......... unter Fristsetzung bis zum .............. abgemahnt ... zur Beseitigung ... vertragswidrigen Zustandes aufgefordert worden. Nichts ist geschehen. Vielmehr wurde ... vertragswidrige Zustand fortgesetzt.

3.

Sie lassen daher unser Mandantin keine andere Möglichkeit, als ... abgeschlossenen Franchise-Vertrag fristlos aus wichtigem Grund gemäß § 314 BGB ... kündigen.

Eine uns zur Kündigung berechtigende Kündigungsvollmacht ist diesem Schreiben ... Original beigefügt.

4.

Unsere Mandantin ist bereit, mit Ihnen Gespräche darüber ... führen, wie ... Vertragsbeendigung umgesetzt werden kann. Dazu enthält ... Franchise-Vertrag ... § 27 entsprechende Regelungen, ... zu beachten sind. Dabei wird unsere Mandantin primär darauf achten, ... Sie ... Zeitpunkt ... Zugangs ... fristlosen Kündigung an, nicht mehr berechtigt sind, ... ............ Marke ... ...................... Franchise-Systems ... nutzen.

Wir dürfen Sie daher bitten, sich mit uns ... Verbindung ... setzen, um ... folgende Vertragsbeendigung ... erörtern.

5.

Im Rahmen ... mit Ihnen ... führenden Gesprächs muss zugleich auch über ... unserer Mandantin wegen ... vorzeitigen Beendigung ... Franchise-Vertrages zustehenden Schadensersatzanspruch nach ... Grundsätzen ... positiven Vertragsverletzung gemäß § 280 Abs. 1 BGB diskutiert werden. Auch hier ist unsere Mandantin gesprächs- ... vergleichsbereit. ... schlagen vor, ... als Schadensersatz ... laufenden Franchise-Gebühren geleistet werden, ... innerhalb eines Jahres ... entrichten sind. Bezogen auf ... derzeitige monatliche Höhe ... laufenden Franchise-Gebühr i.H.v. ................. € ergibt sich somit ... Gesamtschadensersatzanspruch i.H.v. ............... €.

Wir dürfen Sie bitten sich insoweit mit uns bis zum

.....................

in Verbindung ... setzen.

Nach Fristablauf werden ... sonst unserer Mandantin raten, ihre Ansprüche umfassend gerichtlich geltend ... machen.

II.

Diesen Brief lassen ... Ihnen mit einfacher Post ... per Einschreiben/Rückschein zustellen ... zwar entsprechend § 25 Abs. 4 ... abgeschlossenen Franchise-Vertrages, ... insoweit ... entsprechende Schriftform verlangt.

Mit freundlichen Grüßen

......................................

(Rechtsanwalt)

 

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!