Gerätekaufvertrag mit Zahlung in Raten

zwischen

 

____________

– nachfolgend Verkäufer genannt –

 

und

 

____________

– nachfolgend Käufer genannt –

 

1.   ... Verkäufer verkauft ... Käufer ... ____________-Gerät, Marke ____________, Fabrikationsnummer ____________ (nachfolgend Gerät genannt), zum Preis ... € ____________ ... Verkäufer wird ... Gerät am ____________ liefern.

2.   Bei Lieferung ist ... Teilzahlung ... € ____________ fällig. ... Kaufpreisrest ... Höhe ... € ____________ wird ... Käufer ... zehn Monatsraten à € ____________ zahlen. ... jeweilige Kaufpreisrest ist mit ____________ % p.a. ... verzinsen. ... Zins wird zusätzlich zur letzten Rate fällig.

3.   ... erste Rate ist am ____________ fällig, ... weiteren Raten jeweils am zweiten Tag ... folgenden Kalendermonate.

4.   Bis zur vollständigen Bezahlung ... Kaufpreises einschließlich ... vereinbarten Teilzahlungszuschläge bleibt ... Gerät trotz ... Übergabe an ... Käufer Eigentum ... Verkäufers. ... Käufer verpflichtet sich, dieses Eigentum ... Verkäufers ... keiner Weise ... verletzen. Er ist darauf hingewiesen worden, ... Verfügungen über ... Kaufgegegenstand durch ... Käufer nach § 246 StGB als Unterschlagung bestraft werden können.

5.   ... Käufer versichert, ... das Gerät ... seiner Wohnung ... ___________ aufgestellt wird. Er verpflichtet sich, jeden Wohnungswechsel bzw. jeden Wechsel ... Aufstellungsortes ... Geräts mit genauer neuer Adresse unverzüglich ... Verkäufer mitzuteilen. Desgleichen verpflichtet er sich, ... etwaigen Pfändungen ... Kaufgegenstands ... von Zurückbehaltungsrechten Dritter ... Verkäufer unverzüglich Mitteilung ... machen.

6.   Gerät ... Käufer mit zwei aufeinander folgenden Teilzahlungen ganz ... teilweise ... Verzug ... beträgt ... Rückstand mindestens € __________, ist ... Verkäufer berechtigt, ... sofortige Zahlung ... ganzen Restsumme auf einmal ... verlangen ... ohne vorherige Fristsetzung ... Vertrag zurückzutreten ... das Gerät durch ... mit Vollmacht versehenen Beauftragten abholen ... lassen ... die Rückgabe schriftlich mit ... Frist ... fünf Tagen ... fordern.

7.   ... Verkäufer ist berechtigt, ... diesem Vertrag zurückzutreten, wenn sich herausstellt, ... der Käufer unwahre Angaben über seine persönlichen Verhältnisse gemacht ... die ihm vertragsgemäß obliegenden Pflichten verletzt hat.

8.   ... Falle ... Rücktritts sind ... beiderseits erfolgten Leistungen Zug um Zug zurückzugewähren. ... Verkäufer ist jedoch berechtigt, ... Betrag ... Höhe ... € ____________ pro angefangenen Monat als Vergütung ... die Gebrauchsüberlassung ... die inzwischen eingetretene Wertminderung ... Abzug ... bringen.

9.   ... Käufer verpflichtet sich ... die Dauer ... Eigentumsvorbehalts ... Verkäufers zur sachgemäßen ... pfleglichen Behandlung ... Geräts.

10. ... Verkäufer tritt seine gegenüber ... Hersteller bestehenden Mängelansprüche entsprechend ... Fabrikgarantie ... das Gerät an ... Käufer ab. ... Garantieschein ist ... Käufer heute übergeben worden. ... Käufer bestätigt ... Empfang.

11. Zahlungen sind ... leisten auf ... ____________-Konto ... Verkäufers bei ... ____________-Bank ... ____________.

12. Mündliche Abreden sind nicht getroffen. Änderungen, Ergänzungen, sowie ... Aufhebung dieses Vertrags bedürfen ... ihrer Wirksamkeit ... Schriftform.

13. Sollten ... Vertrag ... einzelne Bestimmungen unwirksam sein ... werden, wird ... Gültigkeit ... übrigen Vertrags hierdurch nicht berührt. ... Parteien werden ... einem solchen Fall ... unwirksamen Teil bzw. ... unwirksame Bestimmung durch ... solche ersetzten, ... dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommt.

____________, ... ____________

____________                                      ____________

(Verkäufer)                                                            (Käufer)

 

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EUR zzgl. MwSt. Einzeldokument kaufen

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!