Belehrungsformular Unfallvers. + Berufsgenossenschaft

Belehrungsformular

 

 

1.  So es sich um einen Wegeunfall (z.B. Fahrt von oder zur Arbeitsstätte) handelt, informieren Sie bitte unverzüglich die zuständige Berufsgenossenschaft – beachten Sie unbedingt die gesetzlichen Ausschlussfristen.

 

2. So Sie bei einem Wegeunfall verletzt wurden, regen wir an zuerst einen sogenannten Unfallarzt der Berufsgenossenschaft zu kontaktieren.

 

3.  So Sie über eine (private) Unfallversicherung verfügen, informieren Sie unverzüglich Ihren Versicherungsträger – beachten Sie unbedingt die gesetzlichen Ausschlussfristen!

 

...

Ende der Vorschau

So sehen Sie das gesamte Dokument

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word - Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

99 EUR einmalig, zeitlich unbeschränkt, kein Abo, weitere InfosZugang zu allen Dokumenten kaufen

Preis zzgl. MwSt. Angebot richtet sich nur an gewerbliche Kunden.

 

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.

Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns!