Anstellungsvertrag für den Geschäftsführer einer GmbH in deutsch und englisch

Geschäftsführeranstellungsvertrag

Zwischen

und

Herrn

__________,

geboren am 24.08.1964

§ 1 Anstellung / Laufzeit

(1)  Herr __________ wird mit Wirkung zum 01.04.2005 als Geschäftsführer eingestellt.

(2)  Der Vertrag ist erstmals zum 31.12.2005 kündbar. Er verlängert sich um jeweils drei Monate, wenn er nicht bis zum 31.05.2005 gekündigt wird.

(3)  Die Kündigung hat mit ... Frist ... 6 Monaten ... erfolgen. Sie bedarf ... Schriftform. ... Kündigung ... Gesellschaft erfolgt durch Beschluss ... Gesellschafterversammlung. ... Kündigung durch ... Geschäftsführer ist wirksam, wenn sie gegenüber einem Gesellschafter erklärt wird. Sämtliche Gesellschafter gelten insoweit als empfangsbevollmächtigt.

(4)  Die Bestellung zum Geschäftsführer kann unbeschadet bestehender Schadensersatzansprüche durch Beschluss ... Gesellschafterversammlung jederzeit widerrufen werden. ... Widerruf gilt als Kündigung ... Dienstvertrages zum nächstzulässigen Termin.

(5)  Die Gesellschaft kann ... Geschäftsführer ... der Arbeit freistellen, wenn ... Anstellungsvertrag ... der Gesellschaft ... dem Geschäftsführer ordentlich ... außerordentlich gekündigt worden ist.

(6)  Bei Umwandlung ... Gesellschaft ... eine offene Handelsgesellschaft ... eine Kommanditgesellschaft erhält ... Geschäftsführer ... Stellung eines Prokuristen.

(7) ... Dienstverhältnis endet am Ende ... Monats, ... dem ... Geschäftsführer ... 65. Lebensjahr vollendet hat ... seine Berufs- ... Erwerbsunfähigkeit durch Rentenbescheid festgestellt worden ist.

§ 2 Aufgaben ... Pflichten

(1)  Herr __________ ist durch Beschluss ... Gesellschafterversammlung mit Wirkung zum 01.04.2005 zum Geschäftsführer bestellt worden. Er leitet ... Geschäfte als alleinvertretungsberechtigt.

(2)  Herr __________ führt ... Geschäfte ... GmbH nach Maßgabe ... Gesetze, ... Gesellschaftsvertrages sowie ... Geschäftsordnung ... die Geschäftsführung ... Gesellschaft.

(3) Geschäfte über Investitionen mit einem Wert ... über EUR 5.000,00 bedürfen ... Einzelfall ... vorherigen Genehmigung durch ... Gesellschaft.

§ 3 Nebentätigkeit ... Wettbewerb

(1)  Herr __________ wird seine volle Arbeitskraft ... die Gesellschaft einsetzen. ... Übernahme ... entgeltlichen Nebentätigkeit ... beruflichen Bereich, ... Ehrenämtern, Aussichts- ... ähnlichen Mandanten darf nicht erfolgen.

(2)  Herr __________ ist es untersagt, sich während ... Dauer ... Anstellungsvertrages an einem Unternehmen ... beteiligen, ... mit ... Gesellschaft ... Konkurrenz steht ... im wesentlichen Umfang Geschäftsbeziehungen mit ... Gesellschaft unterhält. Anteilsbesitz, ... keine Einfluss auf ... Organe eines entsprechenden Unternehmens ermöglicht, gilt nicht als Beteiligung ... Sinne dieses Vertrages.

§ 4 Diensterfindungen

Macht Herr __________ während ... Dauer ... Anstellungsvertrages Erfindungen, ... gelten ... Vorschriften ... Arbeitnehmererfindungsgesetzes ... seiner jeweiligen Fassung entsprechend.

§ 5 Vergütung

      Herr __________ erhält ... seine Tätigkeit:

a)      Für ... Jahr 2005 ... Brutto-Jahresgehalt ... Höhe ... EUR 140.000,00, zahlbar ... monatlich gleich hohen Beträgen am Ende jeden Monats.

b)      Eine Tantieme ... Höhe ... EUR _______ zahlbar jeweils am _____

c)      Eine Tantieme, ... die Gesellschafterversammlung unter Berücksichtigung ... wirtschaftlichen Ergebnisse ... Geschäftsjahres nach Feststellung ... Jahresabschlusses durch ... Gesellschafterversammlung festsetzt,

d)      Weiterhin erhält Herr __________ ... Zuschuss zur freiwilligen Rentenversicherung ... Krankenversicherung.

e)      Einen Dienstwagen zur dienstlichen ... privaten Nutzung (Audi A4). ... auf ... Sachbezüge entfallenden Steuern trägt ... Geschäftsführer.

§ 6 Erstattung ... Aufwendungen

Die Erstattung ... Aufwendungen, ... Herrn __________ ... Ausübung seiner Tätigkeit entstehen einschließlich Reise- ... Bewirtungskosten richtet sich nach ... jeweils geltenden Richtlinien ... Gesellschaft.

§ 7 Vergütungsfortzahlung bei Krankheit, Unfall ... Tod

(1)  Wird Herr __________ durch Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit an seiner Dienstleistung verhindert, ohne ... ihn hieran ... Verschulden trifft, ... werden ... Bezüge nach § 5 ... die Zeit ... Dienstunfähigkeit bis zur Dauer ... 3 Monaten weitergezahlt.

(2)  Stirbt Herr __________ während ... Dauer seines Dienstvertrages, ... erhalten seine Ehegatten ... die gemeinsamen ehelichen Kinder als Gesamtgläubiger ... Bezüge nach § 5 ... den Sterbemonat. ... Bezüge nach § 5 (2) (b) ... (c) werden entsprechend ... Dauer ... Tätigkeit anteilig berechnet.

(3)  Herr __________ wird durch ... Gesellschaft ... üblichen Rahmen gegen Unfall versichert.

§ 8 Sonstiges

(1)  Herr __________ verpflichtet sich, über alle vertraulichen Angelegenheiten ... Vorgänge, ... ihm ... Rahmen ... Tätigkeit zur Kenntnis gelangen, auf nach Ausscheiden aus ... Anstellungsverhältnis Stillschweigen ... bewahren.

(2)  Sollte ... Bestimmung dieses Vertrages ganz ... teilweise unwirksam ... undurchsetzbar sein, werden ... Wirksamkeit ... Durchsetzbarkeit aller übrigen Bestimmungen dieses Vertrages davon nicht berührt. ... unwirksame ... undurchsetzbare Bestimmung ist als durch diejenige wirksame ... durchsetzbare Bestimmung als ersetzt anzusehen, ... dem ... den Parteien mit ... unwirksamen ... undurchsetzbaren Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

§ 9 Urlaub

Herr __________ erhält ... Jahr ... Urlaub ... 25 Werktagen, ... auch ... Teilabschnitten genommen werden kann.

§ 10 Unfallversicherung

(1) ... Gesellschaft schließt ... Herrn __________ ... Unfallversicherung mit ... Versicherungssumme ... EUR ________ ... bei Unfalltod ... EUR _______ mit widerruflichem Bezugsrecht ab. ... Versicherungsprämien werden während ... Laufzeit ... Vertrages ... der Gesellschaft gezahlt. ... Prämien werden ... steuerpflichtigen Bezügen hinzugerechnet.

(2) Bezugsberechtigt aus ... Versicherung ist Herr __________ ... Im Fall seines Todes ... Personen, ... er bestimmt hat. Bei Fehlen ... Bestimmung sind ... Erben bezugsberechtigt.

(3) Endet ... Anstellungsvertrag nach mindestens 10jähriger Laufzeit, ... wird ... Gesellschaft ... Versicherungsvertrag mit allen Rechten ... Pflichten auf Herrn __________ übertragen.

(4) Endet ... Anstellungsvertrag vor Ablauf ... 10 Jahren, verliert Herr __________ ... Ansprüche aus ... Versicherungsvertrag. ... diesem Fall wird ... Gesellschaft ... auf ... Versicherungsprämien entfallenden Steuern zurückerstatten.

Managing Director`s

Employment Agreement

Between

and

Mr.

__________,

born 24.08.1964

§ 1 Employment / Term

(1)  Effective ... 01.04.2005 Mr. __________ ... hereby employed as managing director.

(2)  The first date by which this Agreement may be terminated shall be 31.12.2005, his Agreements shall automatically extend for a duration of three month unless terminated before 31.12.2005.

(3)  Notice of termination must bi served with 6 (six) months notice period. It shall be ... writing. Termination by ... managing directors shall be valid if notice of terminiation shall habe been declared toward a shareholder. All shareholders shall, for such purposes, be regarded as authorised ... receive such notice.

(4)   Notwithstanding any claims for compensation, ... appointment as managing director may be withdrawn at any time by a shareholders´ resolution. Withdrawal shall be construed as notice of termination effective as at ... next possible date.

(5)   Upon termination of ... employment agreement, by ordinary termination for good cause ... company may discharge ... managing director form its service.

(6)   Upon transformation of ... company into a general ... limited Partnership, ... managing director shall be awarded ... status as procurist holder.

(7) ... employment agreement shall end upon expiry of ... month at which ... managing director shall have completed his 65th anniversary ... his inability ... conduct employment has been confirmed by notice of pension payment.

§ 2 Duties an Obligations

(1)   Effective ... 01.04.2005 ... shareholders´ resolution has appointed Mr. __________ as managing director. He shall lead ... business holding sole power of representation.

(2)   Mr. __________ shall conduct ... business of ... GmbH ... accordance with ... laws, ... shareholders´ areement ... any rules of procedure for ... management for ... company.

(3) Each business transaction worth more than EUR 5.000,00 shall require prior consent of ... company.

§ 3 Secondary Employment ... Restrictive Covenant

(1)   Mr. __________ shall dedicate his full working capacity ... the company. ... assumption of a professional employment with ... without remuneration, of an honorary office, supervisory ... similar offices shall be taken.

(2)   During ... term of this agreement, Mr. __________ shall not bei authorised ... engage ... other business that shall be ... competition with ... company ... has a material business relationship with ... company. any sharholding that shall not enable th exercise of any influence ... the relevant company shall not bei regarded as engagement according ... this agreement.

§ 4 Employee Inventions

If Mr. __________ shall make any invention during ... term of this agreement, then provisions of ... German Act ... Employee Inventions, as amended, shall apply accordingly.

§ 5 Remuneration

       Mr. __________ shall receive as remuneration:

a)      For ... period of ... year 2005 an annual gross salary of EUR 140.000,00, payable ... monthly equal payments by ... end of each month.

b)      A bonus payment of EUR _______, payable as at _____

c)      A bonus payment that ... shareholders’ meeting shall decide based ... the financial results of ... company after adoption of ... annual report by ... shareholders’ resolution.

d)      Furthermore, Mr. __________ receives subsidy ... the voluntary health insurance ... old age pension insurance.

e)      A company car for employment ... private use (Audi A4). All taxes attached ... such benefits ... kind shall be borne by ... managing director

§ 6 Refunds of Expenses

Refunds of expenses that Mr. __________ shall incur ... performance of his employment including travel ... entertainment expenses shall be made ... accordance with ... guidelines of ... company.

§ 7 Continuation of Remuneration Payments upon Sickness, Accident ... Death

(1)   If Mr. __________  shall be incapable of performing ... services as a result of illness for which he shall not be liable, then ... paxment of remuneration ... accordance with § 5 above shall continue for a period of 3 months.

(2)   Upon ... decease of Mr. __________ during ... term of his employment agreement, his spouse ... / ... the common matrimonial children shall habe ... rigt as joint creditors ... receive ... remuneration according ta § 5 for ... month of deceade.  The remuneration according ... § 5 (2) (b) ... (c) shall be paid ... a pro rata basis ... accordance with ... duration of employment.

(3)   Mr __________ shall moreover receive ordinary insurance coverage against accident which shall be paid by ... company.

§ 8 Other Provisions

(1)   Mr. __________ agrees ... keep confidential also during ... termin after expiry of ... employment all confidential matters ... issues that he shall become aware of ... conjunction with his employment.

(2)   If any provision of this Agreement shall be entirely ... partly invalid ... unenforceable, this shall not affect ... validity ... enforcement ability off all other provisions of this Agreement. ... invalid ... unenforceable provision shall be regarded as replaced by such valid ... enforceable provision that as closely as prossible reflects ... economic purpose that ... parties hereto had pursued with ... invalid ord unenforceable provision.

§ 9 Holiday

Mr. __________ shall receive 25 working days as annual holiday, which may be taken ... instalments also.

§ 10 Accident insurance

(1) ... company shall enter into a accident insurance agreement for ... benefit of Mr. __________ which shall cover an insurance amount of EUR _______ ... upon death caused by accident EUR ______. ... company shall pay ... insurance premiums for ... duration of this agreement. ... premiums shall be added ... taxable remuneration.

(2) Mr. __________ shall be beneficiary ... in ... event of his decease ... individuals that he shall have designated. ... the absence of a designation ... heir(s) shall be ... beneficiaries.

(4) If ... employment agreement shall end after a minimum term of 10 years, then ... company shall transfer ... Mr. __________ ... insurance agreement with all rights ... obligations attached ... it.

(5) If ... employment agreement shall end prior ... a term of 10 years, then Mr. __________ shall lose his claims under ... insurance agreement. ... such case, ... company shall refund all taxes attached ... the insurance premiums paid.

 

 

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EUR zzgl. MwSt. Einzeldokument kaufen

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!

Anstellungsvertrag für GmbH-Geschäftsführer (deutsch/englisch)

Anstellungsvertrag

 

Managing Director Employment Agreement

zwischen Herrn ..., Adresse, ... der ... GmbHbetween Mr. ..., Adresse, ... ... GmbH
 

§ 1 Anstellung / Laufzeit

(1)Herr ... wird mit Wirkung zum __________ als Geschäftsführer eingestellt.

(2)Der Vertrag ist erstmals zum __________ kündbar. Er verlängert sich um jeweils ... Jahr, wenn er nicht bis zum _________ gekündigt wird.

(3) ... Kündigung hat mit ... Frist ... 6 Monaten ... erfolgen. Sie bedarf ... Schriftform. ... Kündigung ... Gesellschaft erfolgt durch Beschluss ... Gesellschafterversammlung. ... Kündigung durch ... Geschäftsführer ist wirksam, wenn sie gegenüber einem Gesellschafter erklärt wird. Sämtliche Gesellschafter gelten insoweit als empfangsbevollmächtigt.

(4)Die Bestellung zum Geschäftsführer kann unbeschadet bestehender Schadensersatzansprüche durch Beschluss ... Gesellschafterversammlung jederzeit widerrufen werden. ... Widerruf gilt als Kündigung ... Dienstvertrages zum nächstzulässigen Termin.

(5)Die Gesellschaft kann ... Geschäftsführer ... der Arbeit freistellen, wenn ... Anstellungsvertrag ... der Gesellschaft ... dem Geschäftsführer ordentlich ... außerordentlich gekündigt worden ist.

(6) Bei Umwandlung ... Gesellschaft ... eine offene Handelsgesellschaft ... eine Kommanditgesellschaft erhält ... Geschäftsführer ... Stellung eines Prokuristen.

(7) ... Dienstverhältnis endet am Ende ... Monats, ... dem ... Geschäftsführer ... 65. Lebensjahr vollendet hat ... seine Berufs- ... Erwerbsunfähigkeit durch Rentenbescheid festgestellt worden ist.

 

§ 1 Employment / Term

(1) Effective ... __________ Mr. ... ... hereby employed as managing director.

(2) ... first date by which this Agreement may be terminated shall be _________, this Agreements shall automatically extend for a duration of one year unless terminated before ___________.

(3)Notice of termination must be served with 6 (six) months notice period. It shall be ... writing. Termination by ... managing directors shall be valid if notice of termination shall have been declared toward a shareholder. All shareholders shall, for such purposes, be regarded as authorised ... receive such notice.

(4)Notwithstanding any claims for compensation, ... appointment as managing director may be withdrawn at any time by a shareholders´ resolution. Withdrawal shall be construed as notice of termination effective as at ... next possible date.

(5)Upon termination of ... employment agreement, by ordinary termination for good cause ... company may discharge ... managing director form its service.

(6)Upon transformation of ... company into a general ... limited Partnership, ... managing director shall be awarded ... status as procurist holder.

(7) ... employment agreement shall end upon expiry of ... month at which ... managing director shall have completed his 65th anniversary ... his inability ... conduct employment has been confirmed by notice of pension payment.

 

§ 2 Aufgaben ... Pflichten

(1) Herr ... ist durch Beschluss ... Gesellschafterversammlung mit Wirkung zum _______ zum Geschäftsführer bestellt worden. Er leitet ... Geschäfte als alleinvertretungsberechtigt.

(2)Herr ... führt ... Geschäfte ... GmbH nach Maßgabe ... Gesetze, ... Gesellschaftsvertrages sowie ... Geschäftsordnung ... die Geschäftsführung ... Gesellschaft.

(3) Geschäfte über Investitionen mit einem Wert ... über EUR 5.000,00 bedürfen ... Einzelfall ... vorherigen Genehmigung durch ... Gesellschaft.

 

§ 2 Duties an Obligations

(1)Effective ... __________ ... shareholders´ resolution has appointed Mr. ... as managing director. He shall lead ... business holding sole power of representation.

(2) Mr. ... shall conduct ... business of ... GmbH ... accordance with ... laws, ... shareholders´ agreement ... any rules of procedure for ... management for ... company.

(3) Each business transaction worth more than EUR 5.000,00 shall require prior consent of ... company.

 

§ 3 Nebentätigkeit ... Wettbewerb

(1) Herr ... wird seine volle Arbeitskraft ... die Gesellschaft einsetzen. ... Übernahme ... entgeltlichen Nebentätigkeit ... beruflichen Bereich, ... Ehrenämtern, Aussichts- ... ähnlichen Mandanten darf nicht erfolgen.

(2) Herr ... ist es untersagt, sich während ... Dauer ... Anstellungsvertrages an einem Unternehmen ... beteiligen, ... mit ... Gesellschaft ... Konkurrenz steht ... im wesentlichen Umfang Geschäftsbeziehungen mit ... Gesellschaft unterhält. Anteilsbesitz, ... keine Einfluss auf ... Organe eines entsprechenden Unternehmens ermöglicht, gilt nicht als Beteiligung ... Sinne dieses Vertrages.

 

§ 3 Secondary Employment ... Restrictive Covenant

(1) Mr. ... shall dedicate his full working capacity ... the company. ... assumption of a professional employment with ... without remuneration, of an honorary office, supervisory ... similar offices shall be taken.

(2) During ... term of this agreement, Mr. ... shall not bei authorised ... engage ... other business that shall be ... competition with ... company ... has a material business relationship with ... company, any shareholding that shall not enable ... exercise of any influence ... the relevant company shall not be regarded as engagement according ... this agreement.

 

§ 4 Diensterfindungen

Macht Herr ... während ... Dauer ... Anstellungsvertrages Erfindungen, ... gelten ... Vorschriften ... Arbeitnehmererfindungsgesetzes ... seiner jeweiligen Fassung entsprechend.

 

§ 4 Employee Inventions

If Mr. ... shall make any invention during ... term of this agreement, then provisions of ... German Act ... Employee Inventions, as amended, shall apply accordingly.

 

§ 5 Vergütung

Herr ... erhält ... seine Tätigkeit:

a) ... Brutto-Jahresgehalt ... Höhe ... EUR ..., zahlbar ... monatlich gleich hohen Beträgen am Ende jeden Monats.

b) ... Tantieme ... Höhe ... EUR ... zahlbar jeweils am ...

c) ... Tantieme, ... die Gesellschafterversammlung unter Berücksichtigung ... wirtschaftlichen Ergebnisse ... Geschäftsjahres nach Feststellung ... Jahresabschlusses durch ... Gesellschafterversammlung festsetzt.

d) Weiterhin erhält Herr ... ... Zuschuss zur freiwilligen Rentenversicherung ... Krankenversicherung.

e) ... Dienstwagen zur dienstlichen ... privaten Nutzung (Audi A4). ... auf ... Sachbezüge entfallenden Steuern trägt ... Geschäftsführer.

 

§ 5 Remuneration

Mr. ... shall receive as remuneration:

a) an annual gross salary of EUR ..., payable ... monthly equal payments by ... end of each month.

b) A bonus payment of EUR ..., payable as at ...

c) A bonus payment that ... shareholders’ meeting shall decide based ... the financial results of ... company after adoption of ... annual report by ... shareholders’ resolution.

d) Furthermore, Mr. ... receives subsidy ... the voluntary health insurance ... old age pension insurance.

e) A company car for employment ... private use (Audi A4). All taxes attached ... such benefits ... kind shall be borne by ... managing director

 

§ 6 Erstattung ... Aufwendungen

Die Erstattung ... Aufwendungen, ... Herrn ... ... Ausübung seiner Tätigkeit entstehen einschließlich Reise- ... Bewirtungskosten richtet sich nach ... jeweils geltenden Richtlinien ... Gesellschaft.

 

§ 6 Refunds of Expenses

Refunds of expenses that Mr. ... shall incur ... performance of his employment including travel ... entertainment expenses shall be made ... accordance with ... guidelines of ... company.

 

§ 7 Vergütungsfortzahlung bei Krankheit, Unfall ... Tod

(1) Wird Herr ... durch Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit an seiner Dienstleistung verhindert, ohne ... ihn hieran ... Verschulden trifft, ... werden ... Bezüge nach § 5 ... die Zeit ... Dienstunfähigkeit bis zur Dauer ... 3 Monaten weitergezahlt.

(2) Stirbt Herr ... während ... Dauer seines Dienstvertrages, ... erhalten seine Ehegatten ... die gemeinsamen ehelichen Kinder als Gesamtgläubiger ... Bezüge nach § 5 ... den Sterbemonat. ... Bezüge nach § 5 (2) (b) ... (c) werden entsprechend ... Dauer ... Tätigkeit anteilig berechnet.

(3)Herr ... wird durch ... Gesellschaft ... üblichen Rahmen gegen Unfall versichert.

 

§ 7 Continuation of Remuneration Payments upon Sickness, Accident ... Death

(1) If Mr. ... shall be incapable of performing ... services as a result of illness for which he shall not be liable, then ... payment of remuneration ... accordance with § 5 above shall continue for a period of 3 months.

(2) Upon ... decease of Mr. ... during ... term of his employment agreement, his spouse ... / ... the common matrimonial children shall have ... right as joint creditors ... receive ... remuneration according ta § 5 for ... month of decade.  The remuneration according ... § 5 (2) (b) ... (c) shall be paid ... a pro rata basis ... accordance with ... duration of employment.

(3) Mr. ... shall moreover receive ordinary insurance coverage against accident which shall be paid by ... company.

 

§ 8 Sonstiges

(1) Herr ... verpflichtet sich, über alle vertraulichen Angelegenheiten ... Vorgänge, ... ihm ... Rahmen ... Tätigkeit zur Kenntnis gelangen, auf nach Ausscheiden aus ... Anstellungsverhältnis Stillschweigen ... bewahren.

(2) Sollte ... Bestimmung dieses Vertrages ganz ... teilweise unwirksam ... undurchsetzbar sein, werden ... Wirksamkeit ... Durchsetzbarkeit aller übrigen Bestimmungen dieses Vertrages davon nicht berührt. ... unwirksame ... undurchsetzbare Bestimmung ist als durch diejenige wirksame ... durchsetzbare Bestimmung als ersetzt anzusehen, ... dem ... den Parteien mit ... unwirksamen ... undurchsetzbaren Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

 

§ 8 Other Provisions

(1) Mr. ... agrees ... keep confidential also during ... time after expiry of ... employment all confidential matters ... issues that he shall become aware of ... conjunction with his employment.

(2) If any provision of this Agreement shall be entirely ... partly invalid ... unenforceable, this shall not affect ... validity ... enforcement ability off all other provisions of this Agreement. ... invalid ... unenforceable provision shall be regarded as replaced by such valid ... enforceable provision that as closely as possible reflects ... economic purpose that ... parties hereto had pursued with ... invalid ... unenforceable provision.

 

§ 9 Urlaub

Herr ... erhält ... Jahr ... Urlaub ... 25 Werktagen, ... auch ... Teilabschnitten genommen werden kann.

 

§ 9 Holiday

Mr. ... shall receive 25 working days as annual holiday, which may be taken ... instalments also.

 

§ 10 Unfallversicherung

(1) ... Gesellschaft schließt ... Herrn ... ... Unfallversicherung mit ... Versicherungssumme ... EUR ... ... bei Unfalltod ... EUR ... mit widerruflichem Bezugsrecht ab. ... Versicherungsprämien werden während ... Laufzeit ... Vertrages ... der Gesellschaft gezahlt. ... Prämien werden ... steuerpflichtigen Bezügen hinzugerechnet.

(2) Bezugsberechtigt aus ... Versicherung ist Herr ... ... im Fall seines Todes ... Personen, ... er bestimmt hat. Bei Fehlen ... Bestimmung sind ... Erben bezugsberechtigt.

(3) Endet ... Anstellungsvertrag nach mindestens 10jähriger Laufzeit, ... wird ... Gesellschaft ... Versicherungsvertrag mit allen Rechten ... Pflichten auf Herrn ... übertragen.

(4) Endet ... Anstellungsvertrag vor Ablauf ... 10 Jahren, verliert Herr ... ... Ansprüche aus ... Versicherungsvertrag. ... diesem Fall wird ... Gesellschaft ... auf ... Versicherungsprämien entfallenden Steuern zurückerstatten.

____________, ... ____________

________________________

GmbH

 

§ 10 Accident insurance

(1) ... company shall enter into a accident insurance agreement for ... benefit of Mr. ... which shall cover an insurance amount of EUR ... ... upon death caused by accident EUR ... ... company shall pay ... insurance premiums for ... duration of this agreement. ... premiums shall be added ... taxable remuneration.

(2) Mr. ... shall be beneficiary ... in ... event of his decease ... individuals that he shall have designated. ... the absence of a designation ... heir(s) shall be ... beneficiaries.

(3) If ... employment agreement shall end after a minimum term of 10 years, then ... company shall transfer ... Mr. ... ... insurance agreement with all rights ... obligations attached ... it.

(4) If ... employment agreement shall end prior ... a term of 10 years, then Mr. ... shall lose his claims under ... insurance agreement. ... such case, ... company shall refund all taxes attached ... the insurance premiums paid.

________________, ... _________

______________________

Herr ...

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

9,80 EUR zzgl. MwSt. Einzeldokument kaufen

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!