Herausgebervertrag für Zeitschriften

Zwischen

________

(nachstehend "Herausgeber" genannt)

und

________

(nachstehend "Verlag" genannt)

wird folgender Vertrag geschlossen:

 

§ 1 Vertragsgegenstand

 

(1) ... Verlag als Inhaber aller Rechte beauftragt ... eingangs genannten Herren mit ... Herausgeberschaft an ... Zeitschrift

 

____________

die monatlich erscheint.

 

(2) ... Herausgeber ... die Verlagsredaktion bilden gemeinsam ... Schriftleitungsteam ... Zeitschrift.

(3) ... presserechtliche Verantwortung liegt bei ... Verlagsredaktion.

 

 

§ 2 Art ... Zusammenarbeit

 

(1) ... Herausgeber entwickeln gemeinsam mit ... Verlagsredaktion ... Programm ... die einzelnen Hefte ... Zeitschrift.

(2) ... Herausgeber verhandeln mit geeigneten Autoren ... prüfen eingehende Manuskripte ... Bildvorlagen.

(3) Sie übernehmen auf Wunsch eines Beitragsverfassers ... der Verlagsredaktion ... nochmalige Durchsicht ... Druckfahnen, nachdem diese ... den Beitragsverfassern korrigiert worden sind.

(4) ... Verlagsredaktion übernimmt ... Lektorat ... sorgt ... den Erwerb ... zur Nutzung ... Bildvorlagen erforderlichen Rechte.

 

(5) ... Schriftleitungsteam entscheidet einvernehmlich über ... Inhalt ... Hefte, insbesondere über ... Annahme ... Beiträge. ... diesem Zweck tritt es nach Bedarf zusammen. ... dabei anfallenden Unkosten trägt - ... Rahmen ... Bundesreisekostenordnung ... ihrer jeweiligen Fassung - ... Verlag.

(6) Einzelheiten können ... einer Geschäftsordnung geregelt werden.

 

 

§ 3 Rechte ... Herausgeber ... Rechte Dritter

 

(1) Soweit ... Herausgeber ... Rahmen ihrer vertraglichen Tätigkeit schöpferische Leistungen erbringen sollten, ... urheberrechtlich geschützt sind, gelten ... Nutzungsrechte daran als ... Verlag ... dem Umfang eingeräumt, ... dem er ... die betriebliche Auswertung dieser Leistungen erforderlich ist. ... gilt nicht, soweit ... Herausgeber selbst als Beitragsverfasser tätig werden; insoweit gilt, wenn keine besonderen Vereinbarungen getroffen werden, ... gesetzliche Regelung.

 

(2) ... Herausgeber stehen dafür ein, daß sie durch ihre Tätigkeit Rechte Dritter nicht verletzen.

 

 

§ 4 Konkurrenzklausel

 

Die Herausgeber werden an keiner Zeitschrift eines anderen Verlages ... ähnlicher Funktion ohne ... ausdrückliche Einverständnis ... Verlages mitwirken, ... mittelbar ... unmittelbar ... Wettbewerb zur "Praxis ... Sozialstation" steht.

 

 

§ 5 Honorar

 

(1) ... die ... ihnen nach diesem Vertrag ... erbringenden Leistungen erhalten ... Herausgeber ... Pauschalvergütung pro erschienenem Heft. Darin sind ... Unkosten - mit Ausnahme ... Reisekosten gem. § 2 Nr. 4 - enthalten. Übernimmt ... Herausgeber ... Moderation eines Themenschwerpunktes, ... erhält er dafür ... Zuschlag ... 50%.

(2) ... Pauschalvergütung nach Nr. 1 beträgt 700 EUR ... jeden Herausgeber. Sie ist an ... derzeitigen Verkaufsauflage ... rund 7000 Exemplaren orientiert. ... Erhöhung ... damit ... Beteiligung am Verkaufserfolg ist ... der Form vorgesehen, daß ... Vergütung ... Beginn ... nächsten Kalenderjahres an um jeweils 100 EUR pro Heft steigt, sobald ... verkaufte Auflage sich ... Schnitt ... letzten Kalenderjahrs auf 8000, 9000 usw. Exemplare erhöht hat. Maßgeblich sind ... der Informationsgemeinschaft zur Feststellung ... Verbreitung ... Werbeträgern, Villichgasse 17, 5300 Bonn 2, gemeldeten Zahlen (IVW-Zahlen).

 

(3) Ist ... Herausgeber mehrwertsteuerpflichtig, zahlt ... Verlag ... auf ... Honorar anfallende gesetzliche Mehrwertsteuer zusätzlich.

(4) Jeder Herausgeber erhält ... jedem Heft ... Zeitschrift 3 Freiexemplare. Weitere Exemplare kann er zum Autorenpreis beziehen. Diese Exemplare dürfen nicht weiterverkauft werden.

 

 

§ 6 Präsentation ... Zeitschrift

 

(1) Ausstattung, Umschlag, Auflagenhöhe, Erscheinungsfolge ... Verkaufspreis werden ... Verlag nach Anhörung ... Herausgeber nach pflichtgemäßem Ermessen unter Berücksichtigung ... Vertragszwecks sowie ... in ... Branche ... Zeitschriften dieser Art herrschenden Übung bestimmt.

(2) ... Werbeetat ... die Zeitschrift setzt ... Verlag fest. Er wird ... Inhalt ... Werbemaßnahmen mit ... Schriftleitungsteam beraten.

(3) ... Namen ... Herausgeber werden ... Impressum ... Zeitschrift ... der Reihenfolge ... Alphabets/in folgender Reihenfolge genannt:

 

_______

_______

 

 

§ 7 Beendigung ... Vertrages

 

(1) Sollte ... der Herausgeber infolge Krankheit ... aus anderen Gründen außerstande sein, seine Aufgaben ... mehr als 2 aufeinanderfolgende Hefte wahrzunehmen, ... kann ... Verlag durch schriftliche Mitteilung an ihn ... Vertrag ... beendet erklären, soweit er ihn betrifft. ... gleiche gilt, wenn ... Herausgeber seine Mitwirkung verweigert; dies gilt auch dann, wenn sich ... Weigerung nur auf ... Heft bezieht.

(2) ... Verlag ist ... diesen Fällen berechtigt, ... Aufgabe ... ausgeschiedenen Herausgebers ... Einvernehmen mit ... anderen Herausgebern einem Dritten ... übertragen.

 

(3) Dieser Vertrag endet ... selbst mit Ablauf ... übernächsten Kalenderjahres, ... auf ... Jahr folgt, ... dem er unterzeichnet wurde. Beide Seiten können ihn durch schriftliche Erklärung, ... spätestens ... Vierteljahr vorher zugegangen sein muß, um weitere 2 Jahre verlängern; mehrere Herausgeber können diese Erklärung nur gemeinsam abgeben.

(4) ... Recht zur fristlosen Kündigung dieses Vertrages aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Als wichtiger Grund ist es auch anzusehen, wenn nach ... Ausscheiden eines Herausgebers Einvernehmen zwischen ... Verlag ... den verbliebenen Herausgebern über ... Nachfolgeregelung nicht erzielt werden kann.

 

Das vollständige Dokument können Sie nach dem Kauf sehen, als Word-Dokument (.docx) speichern und bearbeiten.

Jetzt registrieren für Zugang zu allen Dokumenten

Sie haben bereits einen Zugang? Bitte hier einloggen.



Sofort downloaden und anpassen: Alle Verträge können Sie gleich nach dem Kauf in den üblichen Programmen (z.B. Word) bearbeiten und anpassen.

Kompetente Beratung durch unsere Rechtsanwälte: Falls Sie das Dokument oder einen anderen Vertrag bzw. Vorlage anwaltlich anpassen wollen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gern zur Verfügung. Fragen Sie uns nach einem Kostenvoranschlag!